Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Improvisationstheater / Aufführung

Hohenheimer Theatergruppe: Lysistrata

20. April 20248:00Uhr17:00Uhr

Lysistrata: Eine Collage über Liebe, Krieg und Frieden sehr frei nach Aristophanes, Regie: Jürgen von Bülow

Lysistrata

Infos

Eintrittspreise: 5 bis 10 €
Es gibt Ermäßigungen.

Lysistrata hat eine originelle Idee, wie sie den Krieg im alten Griechenland beenden kann: Alle Frauen im Land werden ihre Männer nicht mehr in das gemeinsame Schlafzimmer lassen, solange diese weiter auf dem Schlachtfeld kämpfen.

Zuerst überzeugt Lysistrata die Frauen aus Athen und den Provinzen, sich ebenfalls der Männer zu verweigern. Die Herren der Schöpfung sind empört und verweisen auf ihre angeborene Stärke und dass sie sich niemals den Frauen beugen werden.

Doch schon nach den ersten Nächten, getrennt von ihren Frauen, werden die Männer schwach - und so manche Frau kommt ebenfalls ins Wanken. Also muss Lysistrata all ihre Klugheit aufbringen, damit ihr ausgefallener Plan gelingt.

Neben den Szenen von Aristophanes werden Texte ganz unterschiedlicher Autoren und Autorinnen zu hören sein - von damals bis heute.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Universität Hohenheim / Jürgen von Bülow