Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Lesung

In der Frittatensuppe feiert die Provinz ihre Triumphe. Thomas Bernhard. Eine kulinarische Spurensuche

13. Juni 202219:30Uhr21:00Uhr

Lesung und Gespräch mit Harald Schmidt und Denis Scheck im Literaturhaus Stuttgart.

Ausschnitt Buchcover

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 6,00 bis 12,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

Auf einem Roadtrip quer durch Thomas Bernhards Lieblingsgasthäuser und zusammen mit vielen hochkarätigen Wegbegleiter:innen hat sich Harald Schmidt auf dessen kulinarische Spuren begeben.

Ob an Brandteigkrapfen gewürgt wird oder es um den Fettgehalt der Frittatensuppe geht, Thomas Bernhard ließ in fast allen seinen Werken die Menschen ausgiebig speisen und offenbarte dabei zerfleischende Zustände. Er selbst war ein regelmäßiger Besucher von Wirtshäusern und den Wiener Kaffeehäusern. Wie inspirierend es ist, sich Bernhards Werk über den Esstisch hinweg anzunähern, zeigt Harald Schmidt in der Herausgabe des Buches "In der Frittatensuppe feiert die Provinz ihre Triumphe. Thomas Bernhard. Eine kulinarische Spurensuche". Harald Schmidt wuchs in Nürtingen auf. Bekannt wurde der Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Autor und Fernsehmoderator vor allem durch seine Late-Night-Shows.

Eintritt: 12,-/10,-/6,- Euro

Livestreamticket: 6,- Euro

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Verlag