Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Vortrag / Präsentation

KI-Sprechstunde: Sperrgebiet- Ankern für KI verboten

21. März 202317:00Uhr18:00Uhr

Wie künstliche Intelligenz sicher ein Schiff steuert.

Künstliche Intelligenz (KI) nutzen Schiffe und Autos bereits heute, um sicherer an ihr Ziel zu kommen und Menschen zu schützen. Kann KI bereits selbstständig ein Schiff steuern? Und wie können wir sicherstellen, dass dabei alle Regeln eingehalten werden und ,Kapitän:in KI' sicher in den Hafen einfährt?

Wie weiß ein KI-gesteuertes Schiff, wie es fahren darf und wie nicht? Wie trainieren Forschende neuronale Netze, so dass sie sich sicher an Gesetze und Regeln halten? Darüber spricht Alexandra Baier in der KI-Sprechstunde. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Parallele und Verteilte Systeme in der Abteilung Analytic Computing der Universität Stuttgart erforscht die sichere Vorhersage von Fahrzeugdynamiken mittels neuronaler Netze.

Sie erklärt einfach verständlich, wie weit die Forschung an autonomer Schifffahrt ist, denn erste teilweise autonome Überfahrten über den Pazifik gab es bereits. Fahren auf unseren Ozeanen in Zukunft intelligente Schiffe ohne menschlichen Kapitän? Sie spricht über die Vorteile, die das für die Sicherheit und die Umwelt hätte, geht allerdings auch auf die Risiken autonomer Schifffahrt ein. Wenn es stark stürmt, ist es für ausgebildete Kapitän:innen bereits schwierig, richtig zu handeln. Wie kommt eine KI mit Ausnahmesituationen klar, auf die sie nicht trainiert wurde? Mit einem Einblick, was die Forscher:innen der Universität Stuttgart aktuell beitragen, um KI-gesteuerte Schiffe sicherer zu machen, schließt sie Ihren ca. 15-minütigen Vortrag ab.

Danach ist Zeit für ein Gespräch und Ihre Fragen. In der KI-Sprechstunde haben Sie die Möglichkeit, Forschende selbst kennen zu lernen, Ihre Fragen zu stellen und sich allgemeinverständlich aus erster Hand zu informieren. Cyber Valley Public Engagement möchte Ihnen eine einfache Möglichkeit geben, KI-Forschenden aus der Region Stuttgart/Tübingen zu begegnen, einen Blick hinter die Kulissen zu werden und sich mit Ihnen auf Augenhöhe auszutauschen. Sie müssen kein Vorwissen über KI mitbringen. Melden Sie sich einfach an und kommen Sie dazu!

Anmeldung

Die KI-Sprechstunde am 21. März um 17 Uhr ist kostenfrei, online und auf Deutsch. Hier können Sie sich für das Zoom-Meeting anmelden.

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise