Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Lesung

Kleine Abhandlung über Rassismus - Dany Laferrière

7. Februar 202319:30Uhr21:00Uhr

Lesung und Gespräch im Literaturhaus Stuttgart
Mit "Kleine Abhandlung über Rassismus" legt Dany Laferrière ein persönliches Buch vor, in dem er dem Begriff des Rassismus "Fleisch und Blut zurückgeben und die Tragödie fühlbar machen" möchte.

Ausschnitt Buchcover

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 6 bis 12 €
Es gibt Ermäßigungen.

"Black Lives Matter" hat die Verhältnisse in Bewegung gebracht, doch mit Trump und der kompromisslosen Rechten in der Republikanischen Partei, dem Erstarken des Weißen Suprematismus, des Rassenhasses im Netz und der Polizeigewalt auf den Straßen der USA hat sich die Lage für Schwarze in Amerika noch verschärft. Mit "Kleine Abhandlung über Rassismus" legt Dany Laferrière ein persönliches Buch vor, in dem er dem Begriff des Rassismus "Fleisch und Blut zurückgeben und die Tragödie fühlbar machen" möchte. Er setzt dabei ganz auf die Kraft der Aufklärung: Sich der eigenen Stereotypen, Vorurteile und Ressentiments gegen den Anderen bewusst zu werden, Nuancierungen durch Wissen und Auseinandersetzung einzuführen hält er für unabdingbar für ein friedlicheres Zusammenleben zwischen den Menschen. Dany Laferrière, geboren 1953 in Port-au-Prince, Haiti, ging unter dem Druck des politisch repressiven Klimas 1976 ins Exil, nach Montréal. 1985 veröffentlichte er seinen ersten Roman "Comment faire l`amour avec un nègre sans se fatiguer" (Dt.: Die Kunst einen Schwarzen zu lieben, ohne zu ermüden, Wunderhorn 2017), der ihn als Autor unmittelbar bekannt machte. Für seinen Roman L'énigme du retour (Das Rätsel der Rückkehr) erhielt er 2009 den prestigeträchtigen Prix Médicis. 2014 wurde ihm gemeinsam mit seiner Übersetzerin Beate Thill der Internationale Literaturpreis vom Haus der Kulturen der Welt in Berlin zuerkannt. Laferrière ist Mitglied der Académie française.

Eintritt: 12,-/10,-/6,- ?

Streamingticket: 6,-?

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Verlag