Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Diskussion / Talkrunde

Künstliche versus natürliche Intelligenz - wer beherrscht wen?

26. April 202419:30Uhr21:00Uhr

Podiumsgespräch mit Tanja Layerer und Thomas Vašek | Moderation: Constanze Eich /
Die Fortschritte der Künstlichen Intelligenz (KI) sind faszinierend und unheimlich zugleich. Das wirft grundlegende Fragen auf, die unser Verhältnis zu diesen Systemen betreffen, aber auch unser menschliches Selbstverständnis.

Redebedarf besteht beim Thema der Veranstaltung sicherlich.

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 7 bis 14 €
Es gibt Ermäßigungen.

Denken ChatGPT & Co. wie wir oder ganz anders? In welchen Bereichen sind uns KI-Systeme bereits heute überlegen? Und müssen wir Angst haben vor einer Technologie, die schlauer ist als wir? Oder ist die Technologie gar der langersehnte Befreiungsschlag von der Mühsal der Arbeit?

Im Gespräch beleuchten Thomas Vašek, Journalist und Co-Chefredakteur der Zeitschrift "human", und Tanja Leyerer, Mitarbeiterin des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt am Institut für Robotik und Mechatronik und Mitglied des branchenübergreifenden Human-Friendly-Automation Netzwerks, den KI-Hype aus einer philosophisch-ganzheitlichen Sicht. Im Mittelpunkt stehen die Fragen, was Intelligenz überhaupt ist, was natürliche und künstliche Intelligenz unterscheidet - und wie wir es schaffen können, unsere Menschlichkeit im KI-Zeitalter zu bewahren.

Eine Veranstaltung des Wirtschaftsclubs im Literaturhaus e.V.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Literaturhaus Stuttgart