Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Lesung

Männlich - weiblich - oder was?

9. Juli 202215:00Uhr16:30Uhr

Ein Nachmittag mit interessanten Texten in der dreiteiligen Reihe "Literatur auf der Terrasse". Mit der Schauspielerin Barbara Stoll.

Infos und Tickets

Eintritt frei

In unserer Kultur teilt man die Menschen meist in zwei Geschlechter ein, eben "männlich" oder "weiblich". Die wenigsten wissen, dass es Kulturen gibt wie z. B. einige indigene Völker Nordamerikas oder auch in Thailand, die mehr als zwei Geschlechter kennen.

Unser Umgang mit Menschen, die mehr als einem Geschlecht angehören oder die ihr Geschlecht wechseln, weil sie sich ihre biologischen Merkmale nicht mit ihrem Körperempfinden in Einklang befinden oder die, mit männlichen und weiblichen Merkmalen geboren und zwangsweise einem Geschlecht zugeordnet wurden, ist ein Prüfstein für unseren Umgang mit Menschen, die nicht der gängigen Norm entsprechen.

Auch wenn sich viele Menschen noch nie mit diesem Thema befasst haben, ist es in der Literatur doch nicht neu. Das reicht vom bewußten, zweckintendierten vorgetäuschten Geschlechterwechsel wie z. B. bei Johanna von Orléans über Virginia Woolfs "Orlando", der als Mann geboren, eines Tages ohne eigenes Zutun als Frau aufwacht. "Middlesex" z.B., ein Roman von Jeffrey Euginides, arbeitet mit einem Protagonisten ohne eindeutige Geschlechtsmerkmale. Dies ist literarisch gesehen kein neues Thema, sondern reicht bis in die Antike zurück. Auch Betroffenenberichte kommen an diesem Nachmittag nicht zu kurz.

Gerade in Zeiten, wo einige EU-Mitgliedstaaten immer stärker gegen homosexuelle oder transsexuelle Personen vorgehen, soll diese Veranstaltung ein Anstoß zur Beschäftigung mit diesem Thema sein und damit zugleich ein Stück Demokratieförderung.

---

Eine Anmeldung beim Veranstalter Buch & Plakat ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

Diese Veranstaltung wird vom Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

Anmeldung

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Buch & Plakat - Antiquariat
  • Buch & Plakat - Antiquariat