Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Stadtleben / Sonstiges / Vortrag / Präsentation

Mehrsprachigkeit und Macht in der Migrationsgesellschaft

Veranstaltung im Rahmen des Diskussionsforums Einwanderungsland Deutschland

Infos

Eintritt frei

Eine Sprache zu können, heißt nicht automatisch, dass man stolz darauf ist. Es kann passieren, dass in bestimmten Kontexten die Sprachkenntnis aus Scham verschwiegen wird. In Auseinandersetzungen zum Thema Mehrsprachigkeit in der Migrationsgesellschaft geht es immer wieder um diese Problematik, um deren Gründe und Folgen. Fragen von Macht und Mehrsprachigkeit sowie von Sprache als Differenzmerkmal geraten in den Fokus, Auswege aus den hier-archisierenden Markierungen werden gesucht. Prof. Dr. Inci Dirim gibt Einblicke in die Diskussion und stellt Forschungsergebnisse, Konzepte und Begriffe vor.

Referentin: Prof. Dr. Inci Dirim studierte Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft in Ankara, promovierte in Erziehungswissenschaften in Bremen und ist heute Professorin am Institut für Germanistik an der Universität Wien.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Diskussionsforums Einwanderungsland Deutschland statt und ist eine Kooperation des Forums der Kulturen Stuttgart e. V., der Stadtbibliothek Stuttgart und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Das Platzangebot ist reduziert. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Forum der Kulturen Stuttgart e. V.