Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Vortrag / Präsentation

Michael Resch, Ralf Schneider: Mit Stuttgarts neuem Supercomputer Hawk in die Zukunft

Vortrag mit Gespräch. In Stuttgart befindet sich eines von drei Höchstleistungsrechenzentren der Bundesrepublik.

Infos

Eintritt frei

Das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart (HLRS) hat gerade dieses Jahr ein neues Herzstück, den HPE Hawk, erhalten. Dieser Computer kommt mit seinen 720.896 Rechnerkernen auf eine Spitzengeschwindigkeit von 26 Billiarden Gleitkommaoperationen (sog. Peta-FLOPS) pro Sekunde. Er ist zum Zeitpunkt seiner Installation einer der leistungsfähigsten Supercomputer der Welt und das schnellste General-Purpose-System für universelle Anwendungen im akademischen und industriellen Bereich in ganz Europa. Was kann der neue Supercomputer? Wie schwierig ist es, einen solchen Rechner aufzubauen und in Betrieb zu nehmen? Was bringen die kommenden Jahre - gerade mit Schwerpunkt auf die Forschung im Bereich Künstlicher Intelligenz? Professor Dr. Resch, der Direktor des HLRS, und Dr. Ralf Schneider, der maßgeblich am Aufbau beteiligt war, geben Einblicke.

Moderation: Oliver Scheel

In Zusammenarbeit mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS)

Anmeldung

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren