Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Diskussion / Talkrunde

Nachhaltigkeit in der Rechnungslegung als Ausdruck kaufmännischer Ethik

29. Juni 202216:30Uhr18:00Uhr

Die handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sind als Rechtsnormen Ausdruck einer bestimmten Wirtschaftsgesinnung, eines intendierten Verhaltens. Dies kommt insbesondere im obersten Leitprinzip der Vorsicht (Gläubigerschutzgedanke) zum Ausdruck. Der Vortrag will die Herleitung, den Wandel sowie den aktuellen Status dieser Vorschriften vor dem Hintergrund nachhaltigen Wirtschaftens beleuchten und entsprechende, daraus folgende Handlungsaspekte aufzeigen.

Auf dieser Seite

  1. Veranstaltungsorte
Portrait

Die Erkenntnis der Wandelbarkeit von Leitprinzipien zeigt sich exemplarisch im wirtschaftlichen Handeln. Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung waren von jeher Verhaltensnormen mit (wirtschafts-)ethischer Dimension. Dabei entsteht die Möglichkeit des Aufschließens der in diesen scheinbar (technisch-) funktionalen Inhalten wirtschaftlichen Handelns enthaltenen "Sinndimension", die über die reine Anwendung innerhalb der Wirtschaft hinausweist. Kurz: Das System der handelsrechtlichen GoB ist exemplarischer Ausdruck nachhaltigen Handelns in allen Lebensbereichen.

Veranstaltet von: Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • DHBW