Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Jazz / Aufführung

Nachtschwärmerkonzert: Cello-Nacht

31. Oktober 202219:00Uhr23:00Uhr

Die Nachtschwärmer-Konzerte verbinden den BIX Jazzclub mit den Stuttgarter Philharmonikern. Hier geht es um komponierte und improvisierte Musik, Musik für klassisches Sinfonieorchester oder Jazztrio, für Streichquartett und Jazzquartett.

Infos und Tickets

Eintrittspreis: 25,00 €

Die Gastronomie des BIX bietet Getränke und kleine Speisen ab 19.00 Uhr an, eine Jazzformation empfängt die Gäste bereits um 19.30 Uhr. Um 20.30 Uhr geht es weiter im großen Saal des Gustav-Siegle-Hauses mit den Stuttgarter Philharmonikern, später gegen 22.30 Uhr geht es wieder, in lockerer Jazzclub-Atmosphäre, mit Live-Musik von "Band in the Bix" im BIX weiter.

JAZZFORMATION Besetzung: Moritz Langmaier (p); Lisa Wilhelm (dr); Erik Biscalchin (b)

STUTTGARTER PHILHARMONIKER mit Harriet Krijgh (Violon cello) & Tung-Chieh Chuang (Dirigent) spielen Scheherazade von Rimsky-Korsakow, Cellokonzert von Korngold und Celloromanze von Strauss.

BAND IN THE BIX Besetzung: Axel Schlosser (trp); Olaf Polziehn (P); MiniSchulz (b); Obi Jenne (dr)

In der Bix Late-Night dieses Nachtschwärmerkonzertes nimmt die Band in the BIX Bezug darauf, daß Erich Korngold als Komponist und Pianist in die USA emigriert ist und damit im Geburtsland des Jazz lebte, in dem zu der Zeit wenige Pianisten so wegweisend wie Cedar Walton komponiert haben.

Der 2013 in New York verstorbene Pianist Cedar Walton ist gleichsam Pianist und Komponist und heute Mittelpunkt eines besonderen eigens zusammengestellten Programms. Sein Schaffen begann in den späten 1950er Jahren, als er mit Art Blakey, Art Farmer/Benny Golson, Freddy Hubbard, Wayne Shorter und John Coltrane spielte. Stücke wie "Bolivia", "Fantasy in D" oder "Cedars Blues" sind wichtige Werke des Great American Songbook.

Wunderbare Themen, energiegeladener Swing voller Tradition und gleichzeitig modernem Schaffenswillen zeichnen diesen Musiker aus, der uns mit seinen Werken eine einzigartige Sichtweise auf diese wohl wichtigste Zeit des modernen Jazz in New York gibt.

Mit Olaf Polziehn hat die Band in the BIX einen der bedeutsamsten Pianisten der deutschen Jazzszene eingeladen. Als ordentlicher Professor der Grazer Musikhochschule im Bereich Jazzpiano und international mit den Größen des Jazz tätig, hat der gebürtige Ludwigsburger seinen Lebensmittelpunkt dennoch bewusst im Großraum Stuttgart gewählt.

Der begnadete Pianist trifft an diesem Abend auf die Stammbesetzung der Band in the BIX mit dem Solisten der HR Big Band Axel Schlosser an der Trompete - und damit auf eine hervorragend eingespielte Band, die gleichzeitig kreativ, energiegeladen und hochsensibel musikalisch miteinander interagiert.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stuttgarter Philharmoniker