Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Seminar / Workshop

Nähe und Distanz: Studie. Kunst. Wissenschaft.

30. Juni 202219:00Uhr21:45Uhr

In dem Projekt begegnen wir dem Thema "Nähe und Distanz" - a: durch Erkenntnisse aus einer wissenschaftlichen Studie, b: durch das Erleben während des künstlerischen Projekts "Fernweh" mit Sprache, Gesang, künstlerischer Bewegung und c: durch das Erfahren in einem Workshop zu Kommunikation.

Haus der Geschichte

Studie.

Zuwendung - wir brauchen sie. Ist sie digital erlebbar? Messbar? Welche Auswirkungen haben Distanzen in digitalen Meetings? Theoreme aus der Proxemik werfen erste Fragen auf.

Das Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort, Uta Kutter-Stiftung und Prof. Kerstin Kipp stellen ihre Studie Nähe und Distanz - Wirkung des Bildschirmabstandes in Videomeetings vor.

Kunst.

Kunst berührt. Sie verbindet uns mit etwas, das in uns lebt, uns leitet. In unserem künstlerischen Projekt FERNWEH werden wir uns über Sprache, Gesang, Musik, Performance, künstlerische Bewegung und interaktive Publikumsmomente den Phänomenen von Nähe und Distanz, Körper und Bewegung nähern.

Mitwirkende:

Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort, Studierende der HMDK Stuttgart, Künstlerische Bewegung: N.N., Szene und Leitung: Prof. Angelika Luz

Workshop.

Nähe und Distanz geschieht über Verhandlung ohne Worte.

Über Kommunikation. Wie nah uns etwas kommt, oder wie fern etwas bleiben soll, darüber entscheidet jeder selbst. Ist uns das bewusst? Unser Workshop sensibilisiert uns für diese Dinge und gibt uns einen Raum zu erproben.

Veranstaltet von: Akademie für gesprochenes Wort - Uta Kutter Stiftung, gefördert von der Berthold Leibinger Stiftung

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rainer Moeller
  • Haus der Geschichte