Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Jazz / Aufführung

Pedro Martins | radio mistério

2. März 202320:30Uhr22:30Uhr

Gitarrist, Sänger und Songwriter Pedro Martins verbindet im BIX Jazzclub die Einflüsse zweier Musik-Metropolen > Den Groove, Vibe und das Sentiment seiner Geburtsstadt Brasilia.

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 16,00 bis 26,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

Und die vielschichtigen Inspirationen des Melting Pots Los Angeles ¿ seiner Wahlheimat. Was entsteht, ist ein World-Jazz-Sound mit Pop-Appeal, dessen Virtuosität besonders in seinem Charme und seiner Leichtigkeit liegt.

Internationale Aufmerksamkeit erlangte Pedro Martins neben seinen eigenen Projekten durch enge Zusammenarbeit mit zweien der größten Guitar Heroes unserer Zeit > Blues-Rock-Ikone Eric Clapton, und Jazz-Virtuose Kurt Rosenwinkel in dessen "Capi" Band. Und auch sonst beeindruckt die Prominenz und Bandbreite seiner Kollaborationen - von Cross-Genre-Größen wie Jacob Collier, Knower, Genevieve Artadi und Thundercat, über Jazz-Ikonen wie Al Jarreau, Mark Turner oder Scott Kinsey, bis zu Weltmusikern wie Toninho Horta, Hamilton de Holanda oder Michael Pipoquinha. Alle schätzen Martins Touch, Sensibilität und musikalische Persönlichkeit.

Mit VOX, seinem im Jahr 2019 auf Kurt Rosenwinkels Label Heartcore erschienenen Debütalbum erspielte sich Multi-Instrumentalist Martins erste eigene internationale Anerkennung als Leader. Das Album besticht mit einer erfrischenden Mischung aus Jazz und brasilianischen Vibes. Und der für Martis so charakteristischen Leichtigkeit.

Pedro Martins Fokus für 2023 liegt auf seinem neuen Quartett, welches er im Wesentlichen mit seinem musikalischen Weggefährten Chris Fishman bestreitet. Das Album wird 2023 auf Heartcore Records veröffentlicht.

Besetzung: Pedro Martins (git, vox, comp); Chris Fishman (keys); Daryl Johns (b); Justin Brown (dr)

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise