Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Geistliche Musik

Philharmonia Chor / Johannes Knecht

28. Juni 202419:00Uhr20:00Uhr

Stunde der Kirchenmusik in der Ev. Stiftskirche.
Lechner, Vulpius, Becker, Sommer, Reger, Mauersberger, David, Poos, Buchenberg

Philharmonia Chor

Infos

Eintrittspreise: 5 bis 10 €
Es gibt Ermäßigungen.

Friedemann Breuninger Violine

Leonhard Lechner

Nun schein, du Glanz der Herrlichkeit

Melchior Vulpius

Hinunter ist der Sonnen Schein

Albert Becker

Hilf mir, Gott

Hans Sommer/Clytus Gottwald

Wanderers Nachtlied

Max Reger

Dein, o Herr, ist die Kraft

Rudolf Mauersberger

Dankpsalm

Johann Nepomuk David

Kyrie, Gloria, Agnus Dei

Heinrich Poos

Fides aus Epistolae

Wolfram Buchenberg

Splendor paternae gloriae

Um den Stuttgarter Hofkapellmeister Leonhard Lechner (ca. 1553-1606) kommt man nicht herum, wenn man nach ausdruckstarker Vokalmusik auf höchstem kompositorischem Niveau aus der Renaissancezeit sucht. Wie schade, dass große Teile seines musikalischen Nachlasses verloren gegangen sind. Von Lechners feiner Liedmotette Nun schein, du Glanz der Herrlichkeit ausgehend hat Chorleiter Johannes Knecht einen großen Bogen über die Entwicklung deutscher Chormusik gespannt. Seinem immer sorgfältig vorbereiteten und stilistisch vielseitigen Philharmonia Chor wird auch die anspruchsvolle Motette von Wolfram Buchenberg (*1962) gelingen, bei der auch der Geiger Friedemann Breuninger mitwirkt.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Philharmonia Chor