Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bühne / Theater / Aufführung

Silvestervorstellung: "Der Verschollene": Zuletzt gesehen im Oklahoma Naturtheater

31. Dezember 202218:00Uhr19:10Uhr

Franz Kafka, Karl Valentin, William Shakespeare und andere mehr in einer dem Lachen verpflichteten Produktion. Nach den Open-Air-Vorstellungen in Cannstatt jetzt auf der Bühne des Theaters tri-bühne in einer erweiterten Fassung.

"Der Verschollene": Zuletzt gesehen im Oklahoma Naturtheater

Infos und Tickets

Eintrittspreis: 20,00 €

Während der Aufführung finden Naturereignisse statt: ein gelehrter Affe berichtet, die 6000 Jahre alte Biergöttin Ninkasi lobpreist den Gerstensaft, zwei Professoren der Gelotologie (also der Lehre vom Lachen), die den Gegenstand ihrer Forschung zur Heilung der Gesellschaft empfehlen, was fünf anwesende Lachsäcke veranlasst, ihre »Kunst« auszuüben. Außerdem geben sich William Shakespeare und Franz Kafkas Nachlassverwalter Max Brod höchstselbst die Ehre...

Übrigens: Laut Wissenschaft sind schon zwei Minuten herzhaftes Lachen für Körper und Geist so gesund wie zwanzig Minuten beherztes Joggen! Die gute Nachricht: Hier können Sie garantiert mehr als 2 Minuten lachen im Oklahoma Naturtheater.

Inszenierung: Edith Koerber * Konzeption: Edith Koerber | Silvia Passera * Ausstattung: Renáta Balogh * Mit Edith Koerber | Theresa Mußmacher | Silvia Passera | u.a.

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Theater tri-bühne, Stefan Kirchknopf
  • Stefan Kirchknopf / Theater tri-bühne
  • Stefan Kirchknopf / Theater tri-bühne
  • Stefan Kirchknopf / Theater tri-bühne