Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Neue Musik / Aufführung

Sommer in Stuttgart. Festival neue Musik - Konzert 4b

23. Juli 202220:30Uhr21:30Uhr

Die Neuen Vocalsolisten laden im Sommerfestival zu einer neuen Ausgabe in ihrer Hybrid-Reihe "Magische Räume" ein. Diesmal arbeiten sie mit dem brasilianisch-schwedischen Komponisten Ricardo Eizirik zusammen, auf der Suche nach unerhörten Klangräumen.

Neue Vocalsolisten

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 5,00 bis 15,00 €

Looking Out Into a Room

Ein magischer Raum von Ricardo Eizirik

mit

Carola Bauckholt: Witten Vakuum

für zwei Frauenstimmen mit zwei Staubsaugern (2019-2020)

Ricardo Eizirik: in steps 1 & 3

for five amplified voices and one controller (2018/20)

Manuel Hidalgo Navas: ir

for 5 voices and tape (2021)

Mauro Lanza: Diesiecta Membra

für 6 Stimmen (2015)

Jennifer Walshe: soft menagerie

for 3 singers with objects

Neue Vocalsolisten

In pandemischer Zeit begannen die Neuen Vocalsolisten, »Magische Räume« zu entwickeln: Formate, die dem distanzierten Erlebnis eines Konzerts auf dem Computerbildschirm durch digitale Mittel und Perspektivenwechsel eine eigene »Magie« verleihen - nicht in Konkurrenz zum geschätzten Konzertsaal, sondern mit Entdeckerlust auf dem Weg zu neuen Erfahrungen. Ricardo Eiziriks »dynamisches Konzertformat« richtet sich nicht nur an das internationale Publikum, das online während der Pandemie gewonnen wurde, sondern zugleich an ein - allerdings »erlesenes«, weil limitiertes - Publikum, das zusammen mit den Sänger:innen und den zum Einsatz kommenden Objekten während des ganzen Konzerts in Bewegung sein wird. Stets wechselnde Positionen und Perspektiven verändern auch die Rollen zwischen Beobachtenden und Beobachteten: Es wird nicht nur neu definiert, was es bedeutet, ein(e) Zuschauer:in oder ein(e) Musiker:in zu sein, sondern auch, was es bedeutet, sich in einem Konzertraum zu befinden. So möchte der Komponist ein neues Bewusstsein für das Repertoire erzeugen, das während eines Konzerts erklingt, und auch eine neue Erfahrung der Selbstwahrnehmung bei der Teilnahme an einem performativen Raum.

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Manu Theobald