Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Klassische Musik / Aufführung

Stuttgarter Philharmoniker - Sextett #6: Die große Liebe

mit Yury Revich (Violine) und den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Dan Ettinger

  1. Infos und Tickets
  2. Veranstaltungsort
  3. Veranstalter
  4. Vorverkaufsstelle
Yury Revich

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 18,00 bis 38,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

BRUCH

Violinkonzert Nr. 1

SARASATE

Carmen-Fantasie

R. STRAUSS

Don Juan

Violine: Yury Revich

Stuttgarter Philharmoniker

Dirigent: Dan Ettinger

"Ja, die Liebe hat bunte Flügel, solch einen Vogel zähmt man schwer; haltet fest sie mit Band und Zügel, wenn sie nicht will, kommt sie nicht her", singt die Arbeiterin Carmen vor ihrer Tabakfabrik und der Soldat Don José, statt ihr genau zuzuhören, sieht ausgerechnet in ihr - seine große Liebe. Das Aufeinandertreffen zweier völlig verschiedener Vorstellungen von Liebe muss selbstverständlich tragisch enden, genauer gesagt tödlich. Und wohl auch genau deshalb ist Georges Bizets "Carmen" eine der erfolgreichsten Opern der Geschichte.

Wer aber auf Tragik, Leid und Tod rund um die große Liebe gerne verzichtet, nicht aber auf die großartige Musik, hält sich an die Bearbeitung der schönsten Melodien aus "Carmen" durch den legendären spanischen Geiger Pablo Sarasate und bekommt obendrein auch noch beste romantische Violinartistik serviert.

Wer die große Liebe wie Carmen als großes Spiel begreift, wird wahrscheinlich auch versuchen, den größtmöglichen Spielgewinn zu erzielen. Der sagenhafte Frauenheld Don Juan erhebt deshalb die Maßlosigkeit zum Lebensprinzip und widerspricht all jenen, für die die große Liebe nur einem einzigen Menschen gilt. Nikolaus Lenaus "Don Juan" formuliert sein Programm so:

Den Zauberkreis, den unermesslich weiten,

Von vielfach reizend schönen Weiblichkeiten,

Möchte ich durchziehn im Sturme des Genusses,

Am Mund der Letzten sterben eines Kusses.

Lenaus "dramatische Szenen" inspirierten Richard Strauss zu seiner jugendlich-schwungvollen Tondichtung. Strauss selbst war 55 Jahre mit seiner Pauline verheiratet. Für sie als Sängerin hat er viele Lieder geschrieben, mit manch anderen seiner Werke hat er sie liebevoll porträtiert und ihr Denkmale gesetzt.

Anmeldung

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren