Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Musik / Klassische Musik / Aufführung

Stuttgarter Philharmoniker - Terzett #2

mit Raphaela Gromes und den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Jan Willem de Vriend

Raphaela Gromes

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 18,00 bis 38,00 €
Es gibt Ermäßigungen.

SIBELIUS

Karelia-Suite

SCHUMANN

Cellokonzert

HAYDN

Sinfonie Nr. 103 mit dem Paukenwirbel

Violoncello: Raphaela Gromes

Stuttgarter Philharmoniker

Dirigent: Jan Willem de Vriend

Sicher ist es schwerer, sich die 104 Sinfonien Haydns zu merken

und auseinander zu halten als beispielsweise die nur neun von

Beethoven. Deshalb haben findige Musikliebhaber schon früh

begonnen, einzelnen von ihnen charakterisierende Beinamen

zu geben. Manchmal kann das zu kuriosen ergebnissen führen. Beispielsweise steht in der Partitur zu Beginn der 103. Sinfonie Haydns gar kein Paukenwirbel, sondern nur eine einzige Paukennote mit der Überschrift "Intrada". Und das legt nahe, dass Haydn hier an eine kleine Improvisation des Paukers dachte ...

Konzerte für ein Soloinstrument und Orchester sind Gelegenheiten

für die Spielenden, ihr virtuoses Können zu präsentieren. Robert

Schumann bemerkte einmal: "Ich kann kein Konzert schreiben für

Virtuosen, ich muss auf etwas anderes sinnen." Tatsächlich haben

es die Solistinnen und Solisten nicht leicht mit Schumanns Solokonzerten, die schwer zu realisieren sind. Sie müssen also bei dieser hochromantischen Musik auch "auf etwas anderes sinnen" als auf die bloße Darstellung ihres instrumentaltechnischen Geschicks.

Anmeldung

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.