Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Events und Feste / Fest / Event

Stuttgarter Weindorf 2022

17. August 202211:30Uhr23:00Uhr

Vom 17. August bis 4. September 2022 verwandelt sich die Stuttgarter Innenstadt zu einem stimmungsvollen Weindorf: Auf dem Markt- und Schillerplatz sowie in der Kirchstraße laden bei der 46. Ausgabe des Festes über 30 gemütliche Weinlauben - in schwäbisch-volkstümlicher Tradition geschmückt - zum Genießen ein.

Mehr als 500 Weine werden bei gemütlichem Ambiente auf und zwischen Markt- und Schillerplatz angeboten.

Infos

Eintritt frei

Rund 500 verschiedene Württemberger Weine, schwäbische Spezialitäten und andere Delikatessen erwarten die Besucher. Ofenschlupfer und Viertele, Weincocktails und Flammkuchen, gemütliche Straßenhocketse mit buntem Musikprogramm... Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre des Stuttgarter Weindorfs begeistern!

Mit einer feierlichen und musikalischen Eröffnungsfeier im Innenhof des Alten Schlosses erfolgt am Mittwoch, 17. August 2022 um 18:30 Uhr der Startschuss für das Weindorf, das dieses Jahr 19 Tage - und damit sieben Tage länger als in den vergangenen Jahren - geht.

Neben den Grußworten von Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper und des baden-württembergischen Ministers für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, wird es ein abwechslungsreiches Programm mit Musik und kleinen Interviews geben.

Zu den Höhepunkten des Weindorfs zählt das traditionelle Traubenpressen am 23. August, wenn Vertreterinnen und Vertreter des Stuttgarter Gemeinderates in den Zuber auf der Rathaustreppe steigen. Unter fachkundiger Anleitung der Weindorfwinzer Fritz Currle und Andreas Zaiß geben sie ihr Bestes.

Erneut präsentiert sich auch das städtische Weingut auf dem Weindorf. Geboten werden eine große Auswahl an Weinen und kulinarischen Genüssen. Sie finden die Laube an der Kirch-, Ecke Stiftstraße.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Pro Stuttgart e.V.
  • keine