Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Stadtleben / Umwelt / Natur / Führung

Über steile Staffeln, Wandel und alte Pflasterwege von Rohracker nach Wangen

Exkursion im Rahmen von "Lass es blühen!" 2021

Pflasterweg auf der Wangener Höhe

Durch die Mauerweinberge der Haumeisterklinge geht es ins Dürrbachtal, vorbei am NABU-Garten, den Grenzwandel entlang und über die Wangener Höhe hinüber ins Neckartal. In diesem ausgedehnten Landschaftsschutzgebiet werden durch die Restaurierung der Trockenmauern, die Offenhaltung von Flächen und die Pflege extensiv bewirtschafteter Weinberge Standorte seltener Pflanzen- und Tierarten gesichert. Auf der Südseite sind es Reptilien, Heuschrecken und Wildbienen, auf der Nordseite finden sich v.a. Moose und Farne. Die Geschichte der historischen Wege wird erzählt und ihre Bedeutung für den Arten- und Biotopschutz sowie - bei einem Glas Wein - für den Weinbau vermittelt. Kinder und Jugendliche sind willkommen. Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und Kondition, Weinglas.

Leitung: Dr. Wolf-Dietrich Paul und Barbara Drescher, NABU Stuttgart in Kooperation mit dem BUND Stuttgart

Anmeldung erforderlich.

Bitte beachten Sie eventuelle Änderungen aufgrund von Pandemie-Regelungen.

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Werner Rathgeb, Amt für Umweltschutz