Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Geschichte / Seminar / Workshop

Vergangen und doch gegenwärtig - Spuren der (deutschen) Kolonialgeschichte

6. Februar 202213:00Uhr16:00Uhr

Ein Online-Workshop von fernsicht im iz3w (informationszentrum 3. welt) Freiburg für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene, organisiert vom Linden-Museum Stuttgart.

Infos

Eintrittspreis: 5,00 €

Das deutsche Kolonialreich ist inzwischen über 100 Jahre vergangen - doch sind die Folgen des Kolonialismus überall zu finden. Im Workshop begeben wir uns auf Spurensuche und überprüfen Alltagssprache, Bilder und Ideen auf koloniale Kontinuitäten. Welche rassistischen Strukturen, die unser Denken und Handeln bis heute prägen, wurden durch Kolonialismus erschaffen?

Statt die Geschichte nur aus Sicht der Kolonisator*innen zu präsentieren, legen wir unseren Fokus auf die Stimmen der Kolonisierten. Wie haben sie sich damals zur Wehr gesetzt? Und wie sehen ihre Nachfahren heute den Umgang Deutschlands mit seiner kolonialen Vergangenheit?

Anmeldung vorab 03.02.2022 notwendig.

Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Jugendliche ab 15 Jahren.

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • iz3w
  • Linden-Museum