Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Vortrag / Präsentation

Vertrauen in Information?

Andreas Kaminski | In der Reihe: Simulierte Welten | Vortrag und Gespräch | Moderation: Doris Lindner

rpt

Infos

Eintritt frei

Ob beim Brexit, dem Klimawandel oder den politischen Maßnahmen der aktuellen Pandemie: Wir sind auf Informationen von anderen Personen, Medien oder Institutionen angewiesen. Diese grundlegende Abhängigkeit kann, wie im Falle von Desinformationskampagnen, ausgenutzt werden. Aktuell stehen insbesondere neuartige informationstechnische Möglichkeiten, die andere täuschen und so Desinformation betreiben, im Fokus der Aufmerksamkeit. Die Gegenmaßnahmen beruhen derzeit primär jedoch auch auf der Entwicklung von Informationstechnologie. Dieser Zusammenhang zwischen Informationstechnologie, Desinformation und dem Vertrauen in Informationen wird Thema der Veranstaltung sein. Im Zentrum stehen die beiden Fragen: Wieso spielt Vertrauen eine so zentrale Bedeutung in modernen Gesellschaften? und Wie lässt sich auf Versuche der Desinformation angemessen antworten?

In Zusammenarbeit mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS)

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: privat