Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Diskussion / Talkrunde

Warum wir von der Wahrheit nichts wissen wollen - Frank Augustin

28. Februar 202319:30Uhr21:00Uhr

Vortrag und Gespräch im Literaturhaus Stuttgart. Dass es heute so viele verschiedene "Wahrheiten" gibt, ist ein Zeichen dafür, dass wir von der Wahrheit oft nichts wissen wollen. Die vielen Wahrheiten sind also selbst nur Strategien, um diese eine und äußerst unangenehme Wahrheit zu verdrängen.

Literaturhaus Stuttgart

Infos und Tickets

Eintrittspreise: 6 bis 12 €
Es gibt Ermäßigungen.

Es ist nicht nur offensichtlich, sondern auch simpel: Der Weg, auf dem unsere Gesellschaft die letzten Jahrzehnte unterwegs war, war nicht nur nicht der richtige, sondern wir sind ihn zu weit gegangen, um einen gesellschaftlichen Zusammenbruch noch verhindern zu können. Die Frage ist, was Menschen, die erstens über die Fähigkeit zur Selbstkritik und zweitens über die nötige Portion Mut verfügen, mit dieser Wahrheit nun anfangen sollen. Frank Augustin, geboren 1970, hat Geschichte und Philosophie studiert und war danach Redakteur des Philosophiejournals "der blaue reiter". Im Jahr 2009 hat er zusammen mit zwei Ökonomen das philosophische Wirtschaftsmagazin "agora42" gegründet, das ökonomische und gesellschaftliche Themen wie Wachstum, Wohlstand, Fortschritt, Nachhaltigkeit oder Gerechtigkeit in den Blick nimmt. Augustin ist Chefredakteur des Magazins.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus e.V.

Eintritt: 12,-/10,-/6,- Euro

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Literaturhaus Stuttgart