Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Diskussion / Talkrunde

Wie verändert künstliche Intelligenz die Unternehmen von morgen?

28. Juni 202217:00Uhr20:00Uhr

Im Rahmen des zweiten Wissenschaftsfestivals der Stadt Stuttgart beteiligen sich das Weiterbildungszentrum der Hochschule das Medien und eine Auswahl an regionalen Hochschulen der Initiative Hochschulweiterbildung@BW. An diesem Abend möchten wir Ihnen mit einem spannenden Programm die Welt der Wissenschaft an Hochschulen im Verbund mit den jeweiligen Schwerpunktthemen näherbringen.

Arbeiten mit dem Roboter

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit den übergeordneten Fragestellungen: Wie verändern Methoden der Künstlichen Intelligenz die Unternehmen von morgen? Welches Wissen brauchen Mitarbeitende, um mit der Entwicklung in einer neuen Technologie Schritt halten zu können? Welche Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung bietet die Hochschule der Medien (HdM), um Kompetenzen rund um das Thema Künstliche Intelligenz zu vermitteln? Die Kompetenzen der HdM reichen von Social Media, Marketing und PR, intelligenten Druck- und Verpackungstechnologien, über Data Science und Informationsmanagement, Games und User Experience bis hin zu Unternehmensführung und Entrepreneurship.

Im Weiterbildungszentrum der HdM werden diese Themen aufgegriffen und zu einem attraktiven akademischen Weiterbildungsprogramm im Bereich Medien, Innovation, Daten, Kommunikation und Digitalisierung gebündelt.

Nach der Veranstaltung laden wir Sie bei Snacks und Getränken herzlich zum Netzwerken ein oder bieten Ihnen an, die Vorträge der Veranstaltung "Innovationsimpulse aus der Region" und deren Stände zu besuchen.

Veranstaltet von: Weiterbildungszentrum der HdM Stuttgart

Anmeldung

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • HdM
  • Hochschule der Medien