Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wissenschaft / Technik / Ingenieurwissenschaft / Technik / Event / Fest

Wissenschaft zum Anfassen!

28. Juni 202215:30Uhr18:00Uhr

Studentische Projekte auf dem Marktplatz

Rennauto

Studierende der DHBW, von Cyber Valley und Universität Stuttgart sowie der Universität Hohenheim stellen aktuelle Forschungsprojekte vor. Neben viel Wissen und Informationen stehen Vorführungen und Mitmachangebote im Fokus.

DHBW Stuttgart: E-Scooter Challenge

Drei Studierendenteams des Zentrums für Interdisziplinäre Lehre und Forschung (INDIS) haben an einer Lösung für eine Transportmöglichkeit von Getränkekisten mit E-Scootern gefeilt, präsentieren ihre Ergebnisse und veranstalten vor Ort einen Wettbewerb, bei dem es um Geschicklichkeit und Geschwindigkeit geht. Anschließend können die Roller vom Publikum selbst getestet werden.

Cyber Valley, Universität Stuttgart: Künstliche Intelligenz (KI) einfach erklärt - ein Quadratmeter KI

Was ist Künstliche Intelligenz (KI), woran forschen die Universitäten Stuttgart und Tübingen? Und wie betrifft KI Bürgerinnen und Bürger bereits heute? Antworten auf diese Frage geben Teams aus Studierenden jeweils auf einem selbst gestalteten Quadratmeter mit Informationen rund um KI und vielen Interaktionsmöglichkeiten. Wir gewähren viele spannende Einblicke in die KI-Forschung und bieten die Möglichkeit, mit jungen Forschenden in den Dialog zu kommen und Fragen zu stellen.

Universität Stuttgart: Formula Student Teams

Das GreenTeam und das Rennteam der Universität Stuttgart stellen ihre eigens entwickelten Rennwagen vor. Mit diesen nehmen die Teams an der "Formula Student", dem größten Konstruktionswettbewerb für Studierende, teil und zählen dabei zu den Top Teams der Welt. Durch Fahrdemonstrationen und Ausstellung kann man die Rennwagen live erleben.

Universität Hohenheim: Wissen schafft Wandel

Wie kann Citizen Science beim Erhalt der Artenvielfalt helfen? Wie wird aus grünen Ideen ein innovatives Produkt? Was kann man gegen Langeweile im Schweinestall und für mehr Tierwohl tun? Ist Green Marketing zukunftsfähig? Diesen und weiteren Fragen gehen Studierende der Universität Hohenheim gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern wie dem Naturkundemuseum Stuttgart, CorebyKMU und grünen StartUps mit studentischen Forschungsprojekten auf den Grund. An fünf Stationen präsentieren sie nicht nur ihre Ergebnisse, sondern zeigen bei einem Mitmach-Experiment auch, wie das forschende Lernen funktioniert.

Veranstaltet von: Landeshauptstadt Stuttgart, Fachbereich Wissenschaft und Hochschulen, in Kooperation mit der DHBW, Cyber Valley, Universität Stuttgart und Universität Hohenheim

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Uni Stuttgart
  • Thomas Wagner/Stadt Stuttgart