Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Literatur, Philosophie und Geschichte / Literatur / Diskussion / Talkrunde nur online

zwischen/stand - Schreibzirkel junger Autor:innen

16. April 202419:00Uhr21:00Uhr

Der eigene Text, gestreichelt, besprochen, gedehnt und gebrochen, entfaltet ungeahnte Facetten. Ihr seid herzlich eingeladen, euch mit euren Geschichten, Gedichten, Textfragmenten oder Romanprojekten unserer Runde im Zoom anzuschließen.
Gefördert von der Stadt Stuttgart

Auf dieser Seite

  1. Tickets
  2. Veranstalter
Symbolfoto Wort-Collage

Einsam lebt die schriftstellerische Existenz - gute Texte entstehen in und aus der Abgeschiedenheit: Das zumindest ist die verbreitete Vorstellung des Autor:innendaseins. Und tatsächlich ist der eigene Schreibtisch aus gutem Grund kein geselliger Ort. Trotzdem, der Wunsch nach Austausch und Impulsen von außen kann selbst eingefleischteste Eremit:innen ereilen. Durchaus zum Wohl der Texte, denn erst zwischen den Polen Einsamkeit und Gemeinsamkeit (Camus? "solitaire/solidaire?) beginnt das "Gemeinte" zu schillern. Unser Schreibzirkel für junge Autor:innen bis 35 bietet Räume für Feedback und Backfire, Expertise und Experiment.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart. Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Information.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Literaturhaus Stuttgart