Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst im öffentlichen Raum

Ernst-Reinhart Böhlig: Ausgrabungsstätte, 1985

Anschrift & Erreichbarkeit

Anschrift

Ernst-Reinhart Böhlig: Ausgrabungsstätte, 1985
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart

Ernst-Reinhart Böhlig hat die Arbeit Ausgrabungsstätte 1985 für einen Wettbewerb der Universität Stuttgart entworfen. Die fünf hoch aufgetürmten Gesteinsbrocken erinnern an eine Fundstelle - doch genau dies ist die Ausgrabungsstätte nicht. Wer sich auf dieses Kunstwerk einlässt, wird aus diesem Grund unweigerlich auf ein paar Fragen zur gegenständlichen Form, dem gedanklichen Inhalt und der Reaktion des Betrachter stoßen.

Technische Daten
Künstler Ernst-Reinhardt Böhlig
Titel Ausgrabungsstätte
Jahr 1985
Material Marmor
Maße 4,50 x 4,50 x 4,50 m
Standort vor der Universitätsbibliothek, Stuttgart-Vaihingen
Eigentümer Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Anfahrt

Anschrift

Ernst-Reinhart Böhlig: Ausgrabungsstätte, 1985
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren