Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Amt für öffentliche Ordnung

Öffentliche Bestellung als Versteigerer

Für Versteigerungen fremder Sachen, die zwangsweise angeordnet beziehungsweise umgesetzt werden, wird ein sachkundiger Versteigerer öffentlich "bestellt". Dafür sind ein schriftlicher Antrag und eine Prüfung der Voraussetzungen von der zuständigen Behörde erforderlich.

Versteigerer können allgemein oder nur für bestimmte Arten von Versteigerungen bestellt werden. Öffentlich bestellt werden können nur natürliche Personen.

Hinweis: Öffentliche Versteigerungen sollten nur durch besonders sachkundige und vertrauenswürdige, überdurchschnittliche Erfahrung und Fachkenntnisse vorweisende Versteigerer durchgeführt werden. In der Regel gehört dazu eine mehrjährige entsprechende Berufstätigkeit.

Wer in Deutschland gewerbesmäßig versteigern will, benötigt eine  Erlaubnis.

 Merkblatt zur Erlaubnis für Versteigerer PDF-Datei 53,59 kB

Amt für öffentliche Ordnung

Gewerbe- und Gaststättenrecht

Service-Telefon

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: aus jedem Netz, ohne Vorwahl. Behördennummer 115: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr. Sie erreichen die Behördennummer 115 in der Regel zum Festnetztarif und damit kostenlos über Flatrates. Gebärdentelefon: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr.