Weltgeister

Stuttgart feiert 250 Jahre Hegel und Hölderlin

Augenscheinlich hat sich der Weltgeist in Schwaben seit jeher sehr heimisch gefühlt. Zahlreiche große Dichter und Denker sind hier geboren: so auch 1770 die zwei Geistesgrößen, Georg Wilhelm Friedrich Hegel und Johann Christian Friedrich Hölderlin - der eine in Stuttgart, der andere in Lauffen am Neckar.
Logo Hegel Hölderlin 2020
Mit der Stadt Stuttgart sind Leben und Werk beider eng verbunden. Hegel verbrachte hier seine Kindheit und erhielt seine Schulbildung am "Gymnasium illustre", dem heutigen Eberhard-Ludwigs-Gymnasium. Der Dichter Hölderlin lebte im Jahr 1800 für eine kurze, aber unbestritten produktive Periode in Stuttgart.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Zahlreiche Veranstaltungen spüren im Jubiläumsjahr 2020 den Werken und Biographien der beiden Weltgeister in der Landeshauptstadt Stuttgart nach. Die Landeshauptstadt Stuttgart lädt zu zwei Feiern ins Stuttgarter Rathaus. Weitere anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programmpunkte werden von Stuttgarter Kulturakteurinnen und-akteuren realisiert und zeigen die bunte Vielfalt des kulturellen Lebens in der Stadt. Einige dieser Vorhaben werden von der Stadt Stuttgart gefördert

Eine Übersicht der Termine finden Sie rechts unter "Veranstaltungen".

Weitere Informationen
Hegel und Hölderlin in Stuttgart (PDF)

 
 

Mehr zum Thema