Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart schreibt seit 1955 jährlich einen Kompositionspreis aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, Komponistinnen und Komponisten zu fördern und ihnen und der zeitgenössischen Musik den Weg ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu ebnen. Der Kompositionspreis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Der Preis kann in bis zu zwei Teilen vergeben werden. Eine vom Gemeinderat berufene Jury wählt die Preisträger aus.

Titelseite der Broschüre 60 Jahre Kompositionspreis Vergrößern

Das Preisträgerkonzert zum Anhören

In der Mediathek des SWR ist das Preisträgerkonzert zum 60. Kompositionspreis 2015 als Mitschnitt vom 4. Febraur 2016 im Theaterhaus anzuhören.

SWR Logo 2015Vergrößern
Copyright: SWR

Unterthemen