Bahnprojekt Stuttgart - Ulm

Die heutige Bahnverbindung zwischen Stuttgart und Ulm über Plochingen, Göppingen und Geislingen an der Steige ist seit 1850 in Betrieb. Mit dem Bahnprojekt Stuttgart - Ulm, realisieren die Deutsche Bahn AG, das Land Baden-Württemberg, der Verband Region Stuttgart, die Stadt Stuttgart, der Bund und die Europäische Union eines der umfassendsten Bahnprojekte Europas.

Die grundlegende Umgestaltung des Stuttgarter Bahnknotens mit dem Anschluss des Flughafens, sowie der Neubau der Schnellfahrstrecke zwischen Wendlingen (Neckar) und Ulm gehören zu den wichtigsten Infrastrukturvorhaben in Baden-Württemberg.


Teilprojekt Stuttgart 21

Insgesamt 60 Kilometer neue Bahnstrecke und drei neue Bahnhöfe (Hauptbahnhof Stuttgart, Bahnhof Flughafen/Messe sowie die S-Bahnstation Mittnachtstraße am neuen Rosensteinviertel) sorgen dafür, dass der Bahnknoten Stuttgart leistungsfähiger wird. Der Hauptbahnhof Stuttgart wird von einem Kopf- in einen Durchgangsbahnhof umgebaut. Der historische Bahnhofsbau mit seinem markanten Hauptgebäude, der Turm und der Arkadengang werden Teil des neuen Hauptbahnhofs.

Die Region südlich der Landeshauptstadt erhält mit dem neuen Bahnhof Flughafen/Messe Anschluss an den Fernverkehr und den Regionalverkehr. Für die Stadtentwicklung in Stuttgart ergeben sich neue Perspektiven: Wo heute Gleisanlagen die Stadt zerschneiden, entsteht ein neuer Stadtteil.

Teilprojekt Neubaustrecke Wendlingen - Ulm

Die Neubaustrecke von Wendlingen (Neckar) nach Ulm ist die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke entlang der Autobahn A8. Sie bietet einen schnellen und komfortablen Weg über die Schwäbische Alb.

Regionale, nationale und internationale Reisezeiten werden deutlich verkürzt. Und Baden-Württemberg wird dauerhaft an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz - die Magistrale zwischen Paris und Bratislava/Budapest -angeschlossen.


Informationszentrum Turmforum Bahnprojekt Stuttgart - Ulm

Das Turmforum Bahnprojekt Stuttgart - Ulm ist das Informationszentrum im Bahnhofsturm. Die Ausstellung präsentiert auf mehreren Ebenen interaktive Modelle, spannende Hintergrundinformationen und jede Menge interessanter Details. Wer noch tiefer in das Projekt einsteigen möchte, kann an einer Führung oder einem Erlebnisrundgang teilnehmen. Außerdem können Sie einen Rundblick über Stuttgart von der Aussichtsplattform des Turmforums genießen.



Der Eintritt ist frei.


Adresse:
Arnulf-Klett-Platz 2
70173 Stuttgart
S-Mitte
Tel: +49 711 2092292-0 (Kontakt und Führungen)

Öffnungszeiten

Mo-Mi 08:00 - 18:00

Do 10:00 - 21:00

Sa-So 10:00 - 18:00

Mehr Informationen:
www.turmforum.de


Webseite

Der offizielle Internetauftritt des Bahnprojekts informiert Sie über sämtliche Baumaßnahmen, Streckenabschnitte, die beteiligten Partner und die städteplanerische Bedeutung des Projekts:

Unterthemen