Umwelt-Fotowettbewerb 2017: Naturoasen in Stuttgart

Die Favoriten der Jury im Umwelt-Fotowettbewerb 2017 der Landeshauptstadt Stuttgart stehen jetzt fest. Das Preisgericht aus Stadträtinnen, Stadträten und Vertretern von Naturschutzverbänden hat die besten Fotos in den Kategorien Erwachsene sowie Kinder/Jugendliche prämiert. Die Preisgelder betragen insgesamt 6000 Euro. Damit ist der Umwelt-Fotowettbewerb 2017 aber noch nicht beendet. Denn auch in diesem Jahr wird der Publikumspreis vergeben. Die Abstimmung läuft vom 12. bis 20. Oktober.

Der Publikumspreis des Wettbewerbs ist mit 250 Euro dotiert. Bewerten und abstimmen kann jede und jeder per E-Mail an umweltfoto@stuttgart.de und per Post an die Adresse:

Umweltberatung
Amt für Umweltschutz
Gaisburg­straße 4
70182 Stuttgart.

Bitte den eigenen vollständigen ­und lesbaren Absender nicht ­vergessen. Jeder Teilnehmer des Wettbewerbs kann nur eine Stimme vergeben. Die ­Abgabefrist ist ­am Freitag, 20. Oktober, um Mitternacht.

Naturoasen in Stuttgart

Unter dem Motto "Naturoasen in Stuttgart" suchte das Amt für Umweltschutz für den diesjährigen Umwelt-Fotowettbewerb natürliche Kleinode der Großstadt: klein und versteckt in Hinterhöfen, als naturbelassener Garten oder Grünanlage oder auch als Balkonkasten. Grüne Oasen in der Stadt haben viele Funktionen. Stadt­grün wirkt einer Überhitzung von Städten entgegen, Parks und andere baumbestandene Grünflächen bieten Schatten und erhöhen damit die Aufenthaltsqualität. Nicht zuletzt spielen sie eine bedeutende Rolle für die Naherholung und den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Preisverleihung am 23.Oktober

Bürgermeister Peter Pätzold überreicht die Preise am Montag, 23. Oktober, um 18 Uhr vor dem Panoramafenster im 4. Obergeschoss des Stuttgarter Rathauses. Zugleich eröffnet er die Ausstellung mit den prämierten Arbeiten, die vom 23. Oktober bis 9. November zu sehen sein wird. Aus mehr als 120 Einsendungen hat das Preisgericht die Sieger in den Kategorien Kinder/Jugendliche und Erwachsene prämiert. Die Bandbreite der eingegangenen Fotos zum Thema "Naturoasen in Stuttgart" reicht vom Blick in den idyllisch begrünten Hinterhof bis zur Blumenwiese auf dem Killesberg.