Vornamen in Stuttgart

Etwa 5500 Neu-Stuttgarter/innen erblicken Jahr für Jahr das Licht der Welt. Für die Eltern ist mit der Geburt die wichtige Entscheidung verknüpft, welchen Vornamen das Kind sein Leben lang tragen soll. Eine durchdachte Auswahl ist dabei durchaus wichtig: Noch bevor Menschen eine andere Person kennenlernen, assoziieren sie mit deren Vornamen bereits bestimmte Eigenschaften wie Alter, Intelligenz, Attraktivität oder ethnische Zugehörigkeit.

Top100 VornamenVergrößern

Von den knapp 39 000 verschiedenen Vornamen der Stuttgarter Einwohner sind Michael, Thomas sowie Maria die am weitesten verbreiteten. Während die Häufigkeit des Namens Maria mit steigendem Alter  zunimmt, sind Thomas und Michael bei den heute 35- bis 50-Jährigen am gängigsten. In allen Geburtsjahrgängen seit 1920 vertreten  sind die zeitlosen Namen Maria und Anna, in über 80 Prozent aller Jahrgänge Katharina, Michael, Martin, Peter und Alexander. Die  durchschnittlich jüngsten Namen sind Mia, Jule und Zoe bei den Mädchen sowie Noah, Finn und Ben bei den Jungen.