Bonuscard

Die Landeshauptstadt Stuttgart gewährt Ihnen mit der Bonuscard + Kultur eine freiwillige soziale Leistung. Mit dieser können Sie Ermäßigungen und Zuschüsse für vielfältige Angebote erhalten. Dem Berechtigtenkreis soll dadurch ermöglicht werden, trotz finanzieller Einschränkungen, am kulturellen, sportlichen und sozialen Leben in der Stadt teilzunehmen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, mit der Bonuscard + Kultur vergünstigte MonatsTickets für den öffentlichen Nahverkehr innerhalb des Stadtgebietes von Stuttgart zu beziehen.

Über alle Vergünstigungen der Bonuscard + Kultur 2017 informiert Sie das hinterlegte Faltblatt

Der Antrag auf die Bonuscard + Kultur sowie die allgemeinen Informationen finden Sie hier: 
Bonuscard 2017

Berechtigtenkreis

Anspruchsberechtigt für den Erhalt der Bonuscard + Kultur sind ab dem 01.01.2017 ausschließlich Personen, die mit  ihrem Hauptwohnsitz in Stuttgart gemeldet sind und

  • Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II)
  • Leistungen nach dem Zwölften Sozialgesetzbuch (SGB XII)
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz (WoGG)
  • Kinderzuschlag nach dem BKKG (nicht Kindergeld)
  • Jugendhilfe (SGB VIII)
beziehen.

Die Möglichkeit, die Bonuscard + Kultur im Rahmen der sogenannten "Schwellenhaushaltsberechnung" zu erhalten, ist zum 01.01.2017 entfallen.

Kinder unter 6 Jahren erhalten keine eigene Bonuscard + Kultur 2017. Bei der Inanspruchnahme von Vergünstigungen kann aber die Bonuscard + Kultur der Eltern vorgelegt werden.


Wie erhalten die Stuttgarter Bürger die Bonuscard + Kultur 2017

  1. Bezug von Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch

    Wurde Ihr Leistungsantrag bis zum 06.12.2016 durch das JobCenter Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur automatisch per Post zum Jahreswechsel 2016/2017.

    Wurde Ihr Leistungsantrag erst nach dem 06.12.2016 durch das JobCenter Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur nach Vorlage des entsprechenden Bewilligungsbescheides bei der Dienststelle Freiwillige Leistungen des Sozialamtes.

     
  2. Bezug von Leistungen nach dem Zwölften Sozialgesetzbuch (Sozialhilfe- und Grundsicherungsleistungen)

    Wurde Ihr Leistungsantrag bis zum 30.11.2016 durch das Sozialamt Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur automatisch per Post zum Jahreswechsel 2016/2017

    Wurde Ihr Leistungsantrag erst nach dem 30.11.2016 durch das Sozialamt Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur nach Meldung des Bürgerservice Soziale Leistungen oder nach Vorlage Ihres Bewilligungsbescheides durch die Dienststelle Freiwillige Leistungen des Sozialamtes.

     
  3. Bezug von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

    Wurde Ihr Leistungsanatrag bis zum 30.11.2016 durch das Sozialamt Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur automatisch per Post zum Jahreswechsel 2016/2017.

    Wurde Ihr Leistungsantrag erst nach dem 30.11.2016 durch das Sozialamt Stuttgart bewilligt, erhalten Sie die Bonuscard + Kultur nach Meldung des Bürgerservice Soziale Leistungen oder nach Vorlage Ihres Bewilligungsbescheides durch die Dienststelle Freiwillige Leistungen des Sozialamtes.

     
  4. Bezug von Wohngeld, Kinderzuschlag und Jugendhilfe

    Die Ausstellung der Bonuscard + Kultur erfolgt nach Ihrem schriftlichen Antrag und Vorlage des aktuellen Bewilligungsbescheides der Wohngeldstelle, der Familienkasse oder des Jugendamtes durch die Dienststelle Freiwillige Leistungen des Sozialamtes.



Verlust der Bonuscard + Kultur

Eine verloren gegangene Bonuscard + Kultur kann grundsätzlich erst nach Vorlage des aktuellen Leistungsbescheides ersetzt werden.


Vergünstigungen durch die Bonuscard + Kultur

Vergünstigungen für Kinder und Jugendliche:

Seit 2009 wurden, insbesondere für Kinder und Jugendliche, mit der Bonuscard + Kultur eine Vielzahl neuer Vergünstigungen eingeführt.

  • Die Gebührenbefreiung für die Kindertageseinrichtungen, die Horte und die Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule.
  • Vergünstigtes Mittagessen in Schulen und Kindertagesstätten für einen Euro.
  • Bei Aufenthalten im Waldheim sind keinerlei Kosten zu tragen.
  • Bei Kursen der Musikschule Stuttgart erhalten die Teilnehmer einen Rabatt in Höhe von 90 Prozent.
  • Gewährung eines frei verfügbaren Sachmittelbudgets für die städtischen, allgemein bildenden Schulen und Sonderschulen in Höhe von 50 Euro pro Schüler und Schuljahr. Dieses wird von den Schulen eigenverantwortlich zur Förderung von finanzschwachen Kindern in den Bereichen Gesundheit, Bewegung, Musik und Kultur eingesetzt.
  • Gewährung eines frei verfügbaren Sachmittelbudgets in
    Tageseinrichtungen für Kinder von 0-6 Jahren, Horten für Kinder von 6-12 Jahren und Schülerhäusern/Ganztagsschulen in Höhe von 100 Euro pro Kind.
     

Sozialticket ab Januar 2017

Inhaber einer Bonuscard + Kultur können zu den in der Tabelle aufgeführten reduzierten Fahrpreisen ein Sozialticket erwerben:
 

MonatsTicket Jedermann
 Zonen Regelpreis Zuschuss Preis Sozial Ticket
1 Zone 65,70 € 32,90 € 32,80 €
2 Zonen 84,80 € 42,40 € 42,40 €
3 Zonen 112,50 € 42,40 € 70,10 €
4 Zonen 139,50 € 42,40 € 97,10 €
5 Zonen 163,50 € 42,40 € 121,10 €
6 Zonen 192,00 € 42,40 € 149,60 €
7 Zonen/Netz 217,00 € 42,40 € 174,60 €

MonatsTicket 9-Uhr-Umwelt

 Zonen Regelpreis Zuschuss Preis Sozial Ticket
1 Zone 52,30 € 26,20 € 26,10 €
2 Zonen 67,60 € 33,80 € 33,80 €
3 Zonen 89,00 € 33,80 € 55,20 €
4 Zonen 109,00 € 33,80 € 75,20 €
5 Zonen 128,00 € 33,80 € 94,20 €
6 Zonen 142,00 € 33,80 € 108,20 €
7 Zonen/Netz 155,00 € 33,80 € 121,20 €

MonatsTicket Senioren
 Zonen Regelpreis Zuschuss Preis Sozial Ticket
3 Zone 55,00 € 27,50 € 27,50 €

MonatsTicket 14-Uhr-Junior
 Zonen Regelpreis Zuschuss Preis Sozial Ticket
Netz 22,00 € 11,00 € 11,00 €

Für Inhaber einer Bonuscard + Kultur, welche die o.g. Vergünstigungen nutzen, ist ein Jahresabo bei der SSB ausgeschlossen.

Um das ermäßigte Monatsticket in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie einen speziellen "Verbundpass Bonuscard". Sollten Sie noch nicht im Besitz eines solchen Verbundpasses sein, dann wenden sie sich bitte unter Vorlage Ihrer Bonuscard + Kultur 2017 direkt an eines der drei Kundenzentren der SSB oder eine der anderen SSB-Verkaufsstellen in Ihrem Stadtteil. Bei einem Verbundpass für das SeniorenTicket oder das 14 Uhr-JuniorTicket müssen Sie als Altersnachweis einen amtlichen Lichtbildausweis vorlegen.

Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) Kundenzentrum - Hauptbahnhof
Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) Kundenzentrum - Charlottenplatz
Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) Kundenzentrum - Rotebühlplatz


Weitere Vergünstigungen

Mit der Bonuscard + Kultur ist der Einkauf in den Läden der Schwäbischen Tafel und den sogenannten Sozialkaufhäusern möglich. Die einzelnen Verkaufsstellen sowie weitere Vergünstigungen können dem Flyer Bonuscard + Kultur 2017 entnommen werden. Siehe auch
Bonuscard-Partner



Kultur für Alle

"Kultur für Alle" ermöglicht den Inhabern der Bonuscard + Kultur die kostenlose Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen. Eine Vielzahl von Kulturinstitutionen sind der neuen Stuttgarter Initiative angeschlossen und stellen für ihre Veranstaltungen jeweils ein gewisses Kontingent an kostenfreier Tickets zur Verfügung.

Die Eintrittskarten sind

  • kostenlos
  • aus einem festen Kontingent
  • aus allen Preiskategorien
  • analog zu anderen ermäßigten Karten direkt bei den Einrichtungen zu reservieren und vorzubestellen
  • direkt von den beteiligten Kultureinrichtungen zu erhalten
Aktuelle und ausführliche Informationen erhalten Sie auch unter folgender Internetadresse.

Kultur für alle             KULTUR FÜR ALLE

Die Angebote der einzelnen Veranstaltungen können der Broschüre "Bunt & Umsonst" entnommen werden.


Bonuscard + Kultur auf englisch

Hier finden Sie die englische Seite zur Bonuscard:
Bonus Card + Culture


Hinweis

Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird in den Texten auf dieser Website nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.

Unterthemen

Verwandte Themen