Rathausbibliothek

Die Stuttgarter Rathausbibliothek ist eine der ältesten Verwaltungsbibliotheken Deutschlands. Ihre Wurzeln reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Als juristische Fachbibliothek unterstützt sie Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei der dienstlichen Informationsbeschaffung. Außerdem bietet sie Literatur zu Stuttgart und Württemberg. Auch Bürger sind herzlich willkommen und können den Lesesaal nutzen sowie Medien gegen Gebühr entleihen.

Frau Neupert zeitungslesend in der RathausbibliothekVergrößern

Angebot

Der Bestand der Rathausbibliothek an Print- und audiovisuellen Medien umfasst 130.179 Medieneinheiten (Bücher, Mikromaterialien, Loseblattausgaben, CD-ROMs), davon 220 aktuelle Zeitschriften und vierzehn Zeitungen.

Die Bibliothek bietet Fachliteratur und Fachinformationen in gedruckter und digitaler Form zum Öffentlichen Recht, Zivilrecht, zu Staats-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Öffentlicher Verwaltung, Kommunalwissenschaften sowie Parlamentsschriften. Darüber hinaus stellt sie Literatur zu Stuttgart und Württemberg bereit. Bibliotheksführungen und Medienausstellungen zu Themen aus den Sammelgebieten runden das Angebot ab.

Rathaus Mitte MarktplatzVergrößern
Foto: Stadt Stuttgart

Service

In der Rathausbibliothek können Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Stadträte Fachliteratur wie Gesetzestexte, Kommentare oder juristische und verwaltungsrelevante Lehr- und Handbücher ausleihen und die umfassende Literatursammlung zu Stuttgart nutzen. Auf Wunsch wird wissenschaftliche Literatur für dienstliche Zwecke aus anderen Bibliotheken und von Online-Dokumentlieferdiensten besorgt.

Der Service umfasst darüber hinaus fachspezifische Auskünfte und Recherchen, die Organisation des Zeitschriftenumlaufs sowie die Information über neu in den Bestand aufgenommene Medien.

Außerdem verwaltet die Rathausbibliothek juristische Online-Datenbanken wie JurisWeb, Beck-online oder den Vorschriftendienst Baden-Württemberg, der ermöglicht, auf verwaltungsrelevante Entscheidungen und Aufsätze zurückzugreifen.

Bürger können den Lesesaal nutzen und Medien gegen Gebühr entleihen.

Rathausbibliothek - Frau Vollmer (vorne) und Frau Kisker (hinter dem Tresen)Vergrößern
Foto: Stadt Stuttgart

Ausstattung

Für die Recherche vor Ort stehen den Besuchern im Lesesaal ein Computer für die Katalogrecherche sowie zwei für die Internetrecherche und Textverarbeitung zur Verfügung. Zudem gibt es dort einen Kopierer mit Scanfunktion und einen Reader-Printer für Mikrofilm und Mikrofiche. An sieben Lese- und Arbeitsplätzen können Besucher eigenständig recherchieren.

Ausstattung RathausbibliothekVergrößern
Foto: Stadt Stuttgart

Ausleihe

Mitarbeiter der Stadtverwaltung erhalten einen kostenlosen Leseausweis.

Externe Benutzer können gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises und Entrichtung einer Jahres- oder Monatsgebühr Medien entleihen. Die Gebühr richtet sich nach der Satzung der Stadtbibliothek Stuttgart. Liegt ein gültiger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Stuttgart vor, entstehen keine weiteren Kosten.

Öffnungszeiten und Ansprechpartner

Montag bis Mittwoch 8 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr
Donnerstag 8 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr
Freitag  8 bis 12.30 Uhr

Ansprechpartner Rathausbibliothek:
  • Gaby Vollmer / Gunda Kisker: +49 711 216-91212 (Auskunft)
  • Traudel Rotard: +49 711 216-91213
Vom Haupteingang des Rathauses geht es rechts in den Altbau. Mit dem Paternoster oder über den Treppenaufgang gelangt man ins dritte Obergeschoss. Der Eingang zur Bibliothek befindet sich hinter den Ausstellungsvitrinen.

Schaukasten RathausbibliothekVergrößern
Foto: Stadt Stuttgart

Kataloge

Benutzungsordnung

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter