Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Integration

Arbeitskreis Kommunaler Qualitätszirkel zur Integrationspolitik

Der bundesweite Arbeitskreis ist ein Zusammenschluss aus 35 Kommunen, überregionalen Gremien und Vertretern aus Bundesbehörden, Stiftungen und Forschung. Koordiniert wird der Qualitätszirkel seit 2009 von der Landeshauptstadt Stuttgart.

Ziele des Kommunalen Qualitätszirkels

  • Die Weiterentwicklung erfolgreicher Beispiele der Integrationsarbeit und deren bundesweite Zugänglichkeit für alle interessierten Kommunen.
  • Die Etablierung von Monitoring-Systemen, die den Erfolg von Integrationsarbeit messbar und vergleichbar machen
  • Die Erarbeitung und Formulierung von Empfehlungen für die kommunale Integrationsarbeit

Zur Geschichte

Der "Kommunale Qualitätszirkel zur Integration" ist der Nachfolger des KGSt-Innovationszirkels Integration, der aus der Wettbewerbsinitiative des Bundesinnenministeriums und der Bertelsmann Stiftung "Integration ist kein Zufall" in 2005 hervorgegangen ist. 

Mitglieder