Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Bauprojekte

Neubau mit Mensa und Schulräumen an der Grundschule Kaltental in Stuttgart-Süd

Das bestehende Schulgebäude wird westlich durch einen kompakten, dreigeschossigen Baukörper und einem vierten Staffelgeschoss mit begrüntem Flachdach erweitert.

Luftbild
Lageplan
Hanggeschoss
Erdgeschoss
Obergeschoss
Dachgeschoss
Längsschnitt
Ansicht Süd

Projektbeschreibung

Der Erweiterungsbau nimmt die Geschossdeckenhöhen des bestehenden Schulgebäudes auf. Über das neue Treppenhaus mit Personenaufzug werden Alt- und Neubau auf allen Geschossebenen barrierefrei miteinander verknüpft.

Im Erdgeschoss befindet sich die Verwaltung mit Schulleitung und Lehrerzimmer sowie die Leitung des Ganztagesbetriebes.

Im Obergeschoss sind vier Klassenräume, ein Differenzierungsraum und ein Besprechungsraum verortet.

Das Dachgeschoss nimmt im südlichen Teil den Medienbereich mit Bibliothek, sowie einen multifunktionalen Ganztagesbereich mit vorgelagertem Freibereich auf. Der nördliche Teil des Geschosses beinhaltet Technikflächen.

Im Hanggeschoss befindet sich die für 336 Essen im Zweischichtbetrieb konzipierte Mensa mit einem überdachten Außenbereich. Eine offene Garderobenzone ist dem Speiseraum vorgelagert.

Der Zugang für die Personal-/ Lager-/ und Technikräume im Hanggeschoss erfolgt von der Belchenstrasse. Hier befindet sich auch die vom Schulhof unabhängige Ver- und Entsorgung der Mensa.

Die tragenden Wände und Decken werden zum Großteil in Recyling-Beton ausgeführt. Im Dachgeschoss werden die tragenden und aussteifenden Bauteile in Holz ausgeführt.

Die Außenanlagen werden im Bereich des unmittelbar angrenzenden Umgriffs an den Erweiterungsbau neugestaltet und ein neuer Müllstandort erstellt. Des Weiteren wird der Spielbereich hinter der Turn- und Versammlungshalle durch zwei Stege neu erschlossen.

Daten und Fakten

  • Standort / Adresse: Grundschule Kaltental Fuchswaldstr. 43 70569 Stuttgart-Süd
  • Angabe zur Projektgröße: rd. 1.550 m² Bruttogeschossfläche rd. 6.500 m³ Bruttorauminhalt
  • Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Jugend und Bildung, Schulverwaltungsamt, vertreten durch Technisches Referat, Hochbauamt
  • Projektleitung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Projektsteuerung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Architekt / Planer: reichert. schulze architekten BDA Leuschnerstr. 48a 70176 Stuttgart
  • Baustart: 03 / 2022
  • Bauende: 03 / 2024
  • Nutzung: Allgemeiner Schulbereich, Mensa und Verwaltung
  • Kosten: rd. 12,2 Mio. Euro Brutto

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Landeshauptstadt Stuttgart, Stadtmessungsamt
  • Jedamzik+Partner, Landschaftsarchitekten, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • reichert. schulze architekten BDA, Stuttgart
  • Getty Images/vitranc