Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Bauprojekte

Neubau Schulkindergärten Margarete-Steiff-Schule Hengstäcker 2 in Stuttgart-Möhringen

Auf dem Campus des Sonderschulzentrums Hengstäcker in Stuttgart-Möhringen wird ein Ersatzneubau an der Stelle des abgängigen Gebäudes Hengstäcker 2 errichtet. Der Neubau soll nach Fertigstellung zunächst durch die Margarete-Steiff-Schule (körperbehinderte Kinder) genutzt werden.

Projektbeschreibung

Im Anschluß werden die Schulkindergärten Wirbelwind (geistig behinderte Kinder) und Sonnenblume (körperlich behinderte Kinder) in das Gebäude einziehen.
Der Neubau wird als zweigeschossiger Holzbau mit Vollunterkellerung aus Stahlbeton errichtet. Das Flachdach wird begrünt und erhält eine PV-Anlage. Der Zugang zum Gebäude H 2 erfolgt über den zentralen Hauptplatz des Campus und den gemeinsamen Schulhof mit H 3.
Im OG ist ein umlaufender Balkon geplant. Über eine außenliegende Rampe gelangt man barrierefrei nach unten in den Schulhofbereich. Die Rampe stellt zusätzlich zum Aufzug im Gebäude den barrierefreien Zugang zum OG sicher und dient im Notfall zur Entfluchtung.
In den beiden oberirdischen Geschossen gibt es neben den erforderlichen Nebenräumen jeweils 4 Klassenzimmer mit Differenzierungsräumen. Die Flure öffnen sich an zwei Stellen zu sog. Marktplätzen, die zum freien Spielen, zur Bewegung oder für gemeinsame interne Veranstaltungen genutzt werden können.
Als verbindendes Element zwischen EG und OG ist eine Kombination aus Treppen und Rutschen geplant, die mit unterschiedlichen Ebenen und Bereichen zum Verweilen und Spielen einlädt und gleichzeitig offen die innere Erschließung vom EG ins OG darstellt.
Das Projekt erfüllt die Vorgaben zum Nachhaltigen Bauen des Landes Baden-Württemberg.

Daten und Fakten

  • Standort / Adresse: Sonderschulzentrum Hengstäcker Hengstäcker 2 70567 Stuttgart-Möhringen
  • Angabe zur Projektgröße: rd. 3.908 m² Bruttogeschossfläche rd. 16.000 m³ Bruttorauminhalt
  • Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Jugend und Bildung, Schulverwaltungsamt, vertreten durch das Technische Referat, Hochbauamt
  • Projektleitung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Projektsteuerung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Architekt / Planer: Architektei Mey GmbH BDA Ferdinand-Porsche-Str. 11, 60386 Frankfurt am Main
  • Baustart: voraussichtlich 11/ 2022 (Abbruch, neue Parkplätze etc.), voraussichtlich 03/ 2023 (Neubau)
  • Bauende: voraussichtlich 03 / 2025
  • Nutzung: Sonderschule und Schulkindergärten
  • Kosten: rd. 21,4 Mio. Euro Brutto

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Architektei Mey, Frankfurt am Main
  • Landeshauptstadt Stuttgart, Stadtmessungsamt
  • Wiedemann & Schweizer Landschaftsarchitekten
  • Architektei Mey, Frankfurt am Main