Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Elektromobilität

E-Scooter ausleihen

Seit Mitte Juni 2019 dürfen sogenannte E-Scooter oder auch Elektrotretroller offiziell am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Damit sollen das Niveau und die Vielfalt der Mobilität in Stuttgart verbessert werden. Oberstes Gebot im öffentlichen Straßenraum ist stets die Verkehrssicherheit aller Teilnehmer.

Vier Anbieter verleihen in Stuttgart ihre E-Scooter. Wer das Angebot nutzen will, braucht die passende App.

E-Tretroller ergänzen Sharing-Angebot in Stuttgart

Wer einen E-Tretroller leihen möchte, kann dies in Stuttgart über mehrere Sharing-Anbieter tun. Um die Verkehrssicherheit und eine geordnete Nutzung der Roller zu gewährleisten, hat die Stadt Stuttgart einen Verhaltenskodex aufgesetzt, welchen die Anbieter verbindlich abgegeben haben. Die freiwillige Selbstverpflichtung der Sharing-Anbieter ist im vollem Wortlaut einsehbar.

So wurde zum Beispiel festgelegt: Jeder Anbieter darf innerhalb der zentralen Innenstadt zunächst höchstens 100 E-Scooter für den Sharing-Betrieb aufstellen, insgesamt höchstens 800 Stück beim täglichen Betriebsbeginn. Zudem wurden Zonen definiert, in denen ein Leih-Ende und somit das Abstellen der E-Tretroller untersagt ist.

Der Start des Ausleihvorgangs kostet bei allen vier Anbietern einen Euro, ab dann werden je nach Dienstleister bis zu 24 Cent pro angefangene Minute fällig.

Als Hilfestellung haben wir Ihnen die wichtigsten  Fragen und Antworten zu E-Scootern zusammengetragen.

Verstöße beim Anbieter melden

Wesentliches Ziel der freiwilligen Selbstverpflichtung ist, das jeder Anbieter die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleistet. Sollten die zur Miete zur Verfügung gestellten E-Scooter zum Beispiel Gehwege oder Zugänge derart blockieren, dass die Sicherheit von anderen Verkehrsteilnehmern – insbesondere von Fußgängern oder Radfahrern – beeinträchtigt wird, müssen diese umgehend von den Anbietern entfernt werden. Andernfalls wird dieses kostenpflichtig durch die Stadt erledigt. Beanstandungen über abgestellte E-Tretroller in Verbotszonen oder Grünanlagen, können die Bürgerinnen und Bürger direkt den zuständigen Anbietern melden.

 Circ Telefon: +49 157 3598 1998, E-Mail: support.decirccom

 Lime Telefon: +49 157 3599 3558, E-Mail: hilfelime

 VOI Telefon: +49 40 4111 2000 0, E-Mail: supportvoiappio

 TIER Telefon: +49 30 5683 8651, E-Mail: supporttierapp

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren