Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Entwarnung: Keine Blaualgen im Max-Eyth-See

Aktuelle Untersuchungsergebnisse haben gezeigt, dass im Max-Eyth-See keine Gefahr mehr durch Blaualgen besteht.

Auslöser der seit August bestehenden Warnung waren potenziell giftige Cyanobakterien gewesen, die auch als Blaualgen bezeichnet werden. Diese hatten sich infolge der sommerlichen Hitzeperiode gebildet.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren