Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Leiter des Gesundheitsamts gibt in Videobotschaft Empfehlungen für Weihnachtsfeiern unter Coronabedingungen

Trotz intensiver Bemühungen sind die Covid-19-Zahlen weiterhin zu hoch.
Damit die Infektionszahlen durch die Weihnachtsfeiertage nicht weiter steigen, kommt dem richtigen Verhalten eine zentrale Bedeutung zu.

Darauf hat der Leiter des Stuttgarter Gesundheitsamts, Prof. Stefan Ehehalt, am Dienstag, 8. Dezember, in einer Videobotschaft hingewiesen.

Prof. Ehehalt gibt in dem Video Ratschläge, wie sich das Infektionsgeschehen über die Feiertage kontrollieren lässt. Er empfiehlt: „Wenn möglich sollte man bereits in der Vorweihnachtszeit die Zahl der Sozialkontakte reduzieren und sich über mehrere Tage in eine Art freiwillige Selbstquarantäne begeben.“ Der Leiter des Gesundheitsamts betont, man solle möglichst wenig Menschen treffen und die Besuche auf mehrere Tage verteilen.

Ehehalt weiter: „Gerade für Weihnachten ist es wichtig zu wissen, dass man andere Menschen anstecken kann, bereits bevor man Symptome hat.“ Daher sollte man sich immer so verhalten als ob man infektiös sei, die Abstands- und Hygieneregeln einhalten, Alltagsmasken tragen und regelmäßig lüften. „Wer sich tatsächlich krank fühlt und Infektionssymptome hat, muss unbedingt Zuhause bleiben“, so Ehehalt.

Das vollständige Video mit Prof. Stefan Ehehalt finden Sie unter:
 https://youtu.be/6uusE2BLiRE (Öffnet in einem neuen Tab)