Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Günter Lutz wird 80 Jahre alt

Der ehemalige Technische Betriebsleiter des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS), Günter Lutz, wird Freitag, 18. September, 80 Jahre alt.

Der gebürtige Plochinger schloss sein Maschinenbaustudium an der Universität Stuttgart 1966 mit dem Diplom ab. 1968 legte er die große Staatsprüfung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Maschinenwesen und Elektrotechnik ab. 1969 begann er als Bauassessor bei der Landeshauptstadt Stuttgart im damaligen Stadtreinigungsamt, zu dessen Leiter er 1992 gewählt wurde.

Während der Amtszeit von Günter Lutz wurde 1993 aus dem Stadtreinigungsamt das Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung und schließlich 2001 der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart, dem er als Technischer Betriebsleiter vorstand. In seine Amtszeit fiel die Einführung des Gelben Sacks für Verkaufsverpackungen (Duales System), die Einführung der Biotonne (damals auf freiwilliger Basis), der Abschluss der Kooperationsverträge im Bereich Bioabfall und Restmüll mit den Landkreisen Esslingen und Rems-Murr. Günter Lutz vertrat die Landeshauptstadt in diversen Fachausschüssen des Verbands Kommunale Abfallwirtschaft (VKS) auf Landes- und Bundesebene. 2005 trat er in den Ruhestand.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren