Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

„Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt – Engagement von Migrantenorganisationen“

Online-Fachtag zur Themenreihe

Das Forum der Kulturen Stuttgart und die Stadt Stuttgart laden zur dritten Veranstaltung der Themenreihe „Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt – Engagement von Migrantenorganisationen“ am Donnerstag, 24. Juni, 18.30 bis 20.30 Uhr ein.

Im Fokus der Veranstaltung steht die Mehrsprachigkeit bei der Stadt Stuttgart. Dazu gehören mehrsprachige Dienstleistungen, Beratungs- und Informationsangebote, der städtische Dolmetscherdienst sowie Lotsen- und Multiplikatorenprojekte. Welche Rolle spielt Mehrsprachigkeit für den Auftrag und die Arbeit der Kommunalverwaltung? Und wie können Kommunen mehrsprachiges Personal für ihre Arbeit und ihre Projekte gewinnen, halten und qualifizieren?, sind Fragen, die dieser Veranstaltung behandelt werden.

Das Grußwort hält Elke Abdullahi, Leitung Soziales Engagement von (post-)migrantischen Organisationen, Forum der Kulturen Stuttgart. Der Fachvortrag „Mehrsprachigkeit in der Landeshauptstadt Stuttgart – ein Überblick“ kommt von Gari Pavković, Leiter der städtischen Abteilung Integrationspolitik. Praxisbeispiele stellen Suzana Hofmann, Leiterin der Fachstelle Migration und des Welcome Center Stuttgart, Abteilung Integrationspolitik, und Elisabeth Töpfer, Koordinatorin des städtischen Dolmetscherdienstes, Abteilung Integrationspolitik, vor. Im Anschluss ist Zeit für Publikumsfragen und einen gemeinsamen Austausch. Die Veranstaltung moderiert Kevin Gurka von der Abteilung Integrationspolitik.

Die Fachtagung findet online über ZOOM statt. Anmeldung über das Online-Formular  www.forum-der-kulturen.de/themenreihe-mehrsprachigkeit-veranstaltung-juni-2021/ (Öffnet in einem neuen Tab). Der ZOOM-Link wird nach Anmeldung zugestellt.