Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Demonstration: Stadt rechnet für Freitag mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt

In der Stuttgarter Innenstadt muss am Freitag mit erheblichen Verkehrsbe-hinderungen gerechnet werden. Das hat die Landeshauptstadt Stuttgart am Donnerstag, 4. März, bekanntgegeben.

Grund ist eine Demonstration, für die von 8 bis 12 Uhr die Konrad-Adenauer-Straße halbseitig zwischen Gebhard-Müller-Platz und Charlottenplatz sowie die Richard-von-Weizsäcker-Planie gesperrt werden. Die Stadt rät für diesen Zeitraum von Autofahrten in die Innenstadt ab. Ebenfalls betroffen sind die Buslinien 42, 43, 44 und X1, die den Bereich Charlottenplatz nicht bedienen können und umgeleitet werden. Auf anderen Buslinien kann es zu Verspätungen kommen.