Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Energiewendetage 2021

Gewinnspiel und attraktive Beratungs- und Förderangebote der Stadt

Das Amt für Umweltschutz und das Energieberatungszentrum Stuttgart präsentieren am Samstag, 18. September, zwischen 11 und 16 Uhr auf der Fläche vor dem Stuttgarter Opernhaus Beratungsmöglichkeiten, Förderangebote und ein Gewinnspiel zur Energiewende in Stuttgart.

Die Veranstaltung ist das Haupt-Event der diesjährigen Energiewendetage in Baden-Württemberg. Mit den Energiewendetagen am 18. und 19. September zeigt das Land bereits zum 15. Mal, dass die Energiewende hier in vollem Gang ist.

Zahlreiche weitere Aussteller aus der Region sind beim Haupt-Event am Samstag ebenfalls wieder mit dabei. Auch Stuttgart geht mit seinem Energie- und Klimaschutzkonzept voran und arbeitet konsequent am Ziel der klimaneutralen Landeshauptstadt. Umweltbürgermeister Peter Pätzold sagt zur Veranstaltung: „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger vor Ort über unsere Service-, Beratungs- und Förderangebote informieren und mit ihnen in den Dialog treten.“

Aktuell wird das Aktionsprogramm Klimaschutz umgesetzt, das mit 200 Millionen Euro ausgestattet ist und zahlreiche Maßnahmen zur Beschleunigung der Energiewende enthält. Ein großer Teil dieser Finanzmittel kommt in Form von Förderprogrammen all jenen zu Gute, die auf energieeffizientes Sanieren oder die Nutzung erneuerbarer Energien setzen.

Weitere Informationen und Beratung zum Thema gibt es am 18. September hautnah am Stand des Umweltamts und des Energieberatungszentrums. Beim Energiewende-Glücksrad können die Besucher ihr Energie- und Klimawissen testen und zahlreiche Preise gewinnen. „Nur, wenn alle Akteure ihren Beitrag leisten, kann in Stuttgart die Energiewende gelingen“, sagt Dr. Hans-Wolf Zirkwitz, der Leiter des Amts für Umweltschutz. Er lädt alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter ein, einmal vorbeizuschauen. Ein Hygienekonzept sorgt für die notwendigen Schutzmaßnahmen im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie.

Mehr Infos gibt es unter  www.stuttgart.de/energie (Öffnet in einem neuen Tab).

Hinweis: Die zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Berichterstattung verwendet werden.