Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kindertagespflege

Als Tagesmutter oder Tagesvater Familien begleiten und Kinder stärken

„Gut betreut in Kindertagespflege.“ Unter diesem Motto findet vom 3. bis 9. Mai 2021 bereits zum vierten Mal die bundesweite Aktionswoche Kindertagespflege statt. Die Stadt Stuttgart macht in diesem Zusammenhang auf das neue Qualifizierungsprogramm für zukünftige Tagesmütter und Tagesväter aufmerksam.

In kleinen Gruppen können Kinder in der Tagespflege felxibel betreut werden.

Kindertagespflege bietet Eltern und deren Kindern vor allem in den ersten Lebensjahren eine familiennahe, individuelle und zuverlässige Betreuungsmöglichkeit und ist gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertageseinrichtung. Als zentrale Bezugsperson betreut die Tagespflegeperson im eigenen Haushalt, im Haushalt der Eltern oder in separat angemieteten Räumlichkeiten bis zu fünf Kinder gleichzeitig. Auch ein Zusammenschluss von mehreren Tagespflegepersonen mit bis zu neun gleichzeitig betreuten Kindern ist möglich.

Neues Qualifizierungskonzept für die Tagespflege

Seit Februar 2020 werden angehende Tagesmütter/Tagesväter von den beiden Kooperationspartnern des Jugendamts, der Tagesmütter-Börse des Caritasverbands und des Stuttgarter Tagesmüttervereins, nach einem neuen Qualifizierungskonzept geschult. Bei der Qualifizierung, die 300 Unterrichtseinheiten umfasst, ist neben der Referentin auch eine dauerhafte Kursbegleitung anwesend. Die Schulung orientiert sich am jeweiligen Erfahrungs- und Kenntnisstand der Teilnehmenden.

Das Qualifizierungskonzept ist Teil des Bundesprogramms „ProKindertagespflege – Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“, an dem die Landeshauptstadt Stuttgart teilnimmt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Online-Seminare erweitern das Angebot

Die Rückmeldungen und Erfahrungen der bisher durchgeführten Qualifizierungskurse sind durchgehend positiv und die Nachfrage anhaltend hoch. Die Corona-Pandemie forderte jedoch Neudenken und Flexibilität: Mittlerweile finden die Qualifizierungskurse nicht nur in Präsenz, sondern auch online statt. Dies ermöglicht eine fortlaufende Durchführung der Kurse. Insbesondere die interaktive Gestaltung der Online-Seminare und der Zugewinn an zeitlicher Flexibilität werden als äußert wertvoll für die Teilnehmenden angesehen.

Interessierte, die die Kindertagespflege als sinnstiftendes und zukunftsorientiertes Tätigkeitsfeld für sich entdecken, werden von den  Kooperationspartnern des Jugendamts umfassend beraten, qualifiziert und begleitet. Auch auf der Suche nach einem passenden Betreuungsplatz fürs Kind sind sie die zentrale Anlaufstelle. Der nächste Kurs für angehende Tagesmütter und -väter beginnt im Juni 2021; eine zeitlich verkürzte Qualifizierung für Fachkräfte ist für Herbst 2021 in Planung.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Tätigkeit als Tagesmutter/-vater sowie zu Qualifizierungsterminen sind zu finden unter:  www.prokindertagespflege-stuttgart.de (Öffnet in einem neuen Tab) oder bei der Tagesmütterbörse des Caritasverband Stuttgart e.V. (0711-21069-62) und beim Tagesmütter und Pflegeeltern Stuttgart e.V. (0711-410794-0).

Sie möchten sich sozial engagieren und haben Räumlichkeiten in Stuttgart, die Sie für die Kindertagesbetreuung zur Verfügung stellen möchten? Melden Sie sich gerne bei der Dienststelle Kindertagespflege des Jugendamts Stuttgart:  ktp-ErlaubnisStuttgartde