Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kultur

Bericht zu Kultur und Medien

Das Kulturamt hat den Kultur- und Medienbericht 2020 veröffentlicht. In diesem wird dargestellt, wie sich die Einrichtungen des Kulturamts – Stadtarchiv, Stadtbibliothek, Musikschule, Stuttgarter Philharmoniker, Carl-Zeiss-Planetarium und Stadtpalais – in den Jahren 2018 und 2019 entwickelt haben.

Der Film stellt die Abteilungen des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart - Carl-Zeiss-Planetarium, StadtPalais, Stadtbibliothek, Stuttgarter Philharmoniker, Stuttgarter Musikschule, KUBI-S Kulturförderung, die Verwaltung und ihre vielfältige Arbeit vor.
Der Film stellt die Abteilungen des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart - Carl-Zeiss-Planetarium, StadtPalais, Stadtbibliothek, Stuttgarter Philharmoniker, Stuttgarter Musikschule, KUBI-S Kulturförderung, die Verwaltung und ihre vielfältige Arbeit vor.

Der Bericht enthält zudem detailliertes Zahlenmaterial und ausführliche Informationen zur städtischen Kulturförderung und bietet ­damit die Basis für kulturpolitische Diskussionen. Ergänzend präsentiert das Kulturamt in einem Imagefilm die vielfältige Arbeit der einzelnen Abteilungen und gibt in Bildergalerien einen Einblick in Projekte und Veranstaltungen während des Berichtszeitraums.

„Stuttgart hat in den Jahren 2018/2019 den Ruf einer Kulturhauptstadt mehr als behauptet und ausgebaut“, so Kulturbürgermeister Fabian Mayer. „Auch wenn die Situa­tion ak­tuell besonders für die Kulturszene schwierig ist – die Landeshauptstadt ist im kul­turellen Bereich insgesamt strukturell und finanziell stabil aufgestellt. Wir sind im ständigen Dialog mit den Kulturschaffenden, mit dem Gemeinderat und den sachkun­digen Bürgerinnen und Bürgern. Wir unterstützen die Kulturszene mit unseren Möglichkeiten. Für die nächsten Jahre haben wir uns einige Groß­projekte vorgenommen, die beteiligungsintensiv entwickelt und den Innovations­charakter der Stadt weiter ­hervorheben werden.“

Marc Gegenfurtner, Leiter des Kulturamts, sagte: „Das Kulturamt bildet das gestaltende Zentrum im kulturellen Leben Stuttgarts. Es ist bestrebt, sensibel auf die Bedürfnisse der Menschen und der jeweiligen Akteurinnen und Akteure zu reagieren und mit Expertise und einer breiten Zielgruppenansprache eine vermittelnde Rolle einzunehmen.“