Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Corona-Pandemie

Neue Impfambulanz in der SchwabenGalerie in Vaihingen

Die Landeshauptstadt weitet ihr Impfangebot weiter aus: In Stuttgart‐Vaihingen öffnet am 04. Dezember eine Station in der SchwabenGalerie auf den Flächen eines ehemaligen Elektrofachhandels.

Impfungen in den Stadtbezirken: Die Landeshauptstadt Stuttgart bietet diese Möglichkeit an. (Symbolfoto)

Alle Impfwilligen können sich täglich zwischen 10:00 – 17:00 Uhr ohne Voranmeldung impfen lassen. Für über 70-Jährige gibt es ein spezielles Angebot: Jeden Montag und Dienstag werden diese priorisiert behandelt, um eine schnelle und unkomplizierte Impfung möglich zu machen.

Angebote im Quartier motivieren zur Impfung

Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, sagt: „Aktuell entschließen sich erfreulicherweise wieder mehr Menschen für die Impfung. Gerade die Impfangebote mitten im Quartier, die leicht erreichbar sind, motivieren viele, sich nun doch auch ihre erste Impfung bzw. ihre Boosterimpfung zu holen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Partner*innen.“

Das Vaihinger Bezirksamt hatte das Angebot vermittelt. Kai Jehle‐Mungenast, Bezirksvorsteher, sagt: „In enger Kooperation mit der SchwabenGalerie und dem Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart schaffen wir verlässliche Strukturen für impfinteressierte Bürgerinnen und Bürger. Wir hoffen, mit diesem Angebot auch viele Unentschlossene zum Impfen motivieren zu können.“ Für den Filderbereich sei die Einrichtung eine dringend notwendige Ergänzung.

Hilfsorganisationen unterstützen Impfteam

Franz Jebavy, Center Manager der SchwabenGalerie, sagt: „Mit diesem Angebot setzen auch wir von der SchwabenGalerie ein deutliches Zeichen: Bei steigenden Inzidenzen und einer zunehmenden Intensivbettenbelegung möchten wir unterstützen und unseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten.“

Betreiber ist Global Quality Sports. Unterstützung erhält das Team von Einsatzkräften der Stuttgarter Hilfsorganisationen. Geleitet wird die Impfambulanz von Michael Jablonski.