Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Meldung

Das Leuze hat wieder geöffnet - Zeiten der Stuttgarter Bäder

Seit 29. Juli hat das Leuze wieder geöffnet - natürlich unter Corona-Bedingungen. Damit steht den Stuttgarterinnen und Stuttgartern im Sommer neben den Freibädern auch ein Mineralbad zur Verfügung.

Das Mineralbad Leuze hat mit eingeschränktem Betrieb wieder geöffnet.

Die Stuttgarter Bäder erweitern damit ihr bestehendes Angebot in fünf Freibädern durch das gesundheitsfördernde und wetterunabhängige Schwimmen in bestem Mineralwasser. Auch Familien mit Kindern dürfen sich freuen: Mit dem Kinderland, dem neuen Spraypark und dem Trockenspielplatz werden rechtzeitig zum Start der Sommerferien kinderfreundliche Attraktionen nutzbar sein. Einzelne Bereiche, in denen die Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten werden können, bleiben gesperrt. Ein Saunabetrieb ist aufgrund der strengen Auflagen nicht umsetzbar.

Auch im Leuze wird es - wie in den Freibädern - zwei Zeitfenster geben: Das erste Zeitfenster geht montags bis sonntags von 6 bis 12 Uhr und das zweite Zeitfenster von 15 bis 21 Uhr. Pro Zeitfenster dürfen 450 Badegäste ins Leuze. Der Eintrittspreis normal beträgt 9,50 Euro, der ermäßigte Eintritt kostet 7,60 Euro für jedes sechsstündige Zeitfenster. Der Zutritt ist nur mit E-Ticket möglich. Dies ist frühestens drei Tage im Voraus online unter  stuttgarterbaeder.de/e-ticket erhältlich oder alternativ von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, in der Vorverkaufsstelle der Stuttgarter Bäder, Breitscheidstraße 48. Eine telefonische Ticket-Reservierung ist unter 0 711/216-57203 möglich. Die Bezahlung in der Vorverkaufsstelle muss möglichst passend in bar erfolgen.

Zu erreichen ist das Leuze mit der S-Bahn S1, S2 und S3 bis Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt, der Stadtbahn U1, U2 bis Haltestelle Mercedesstraße, U14 bis Haltestelle Mineralbäder und U19 bis Haltestelle Wilhelmsplatz Bad Cannstatt und mit dem Bus 45, 56 bis Haltestelle Bahnhof Bad Cannstatt.

Zeitfenster der Freibäder

Seit dem 15. Juni sind alle fünf Stuttgarter Freibäder unter Pandemiebedingungen geöffnet und seit dem 4. Juli dürfen auch wieder die Sportfelder, Sprunganlagen sowie Rutschen genutzt werden.

Besucherinnen und Besucher müssen allerdings beachten, dass der Zutritt nur mit einem E-Ticket möglich ist. Dieses ist online unter  stuttgarterbaeder.de/e-ticket erhältlich, alternativ über die Vorverkaufsstelle in der zentralen Bäderverwaltung. Außerdem findet der Betrieb der Freibäder täglich bis 13. September in zwei Zeitfenstern statt:

1. Zeitfenster

Montag bis Freitag: 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Samstag und Sonntag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

2. Zeitfenster

Montag bis Freitag: 14:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Samstag und Sonntag: 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Weitere Lockerungen und Bäderöffnungen nicht planbar

Die neue Corona-Verordnung mit den personalintensiven Auflagen gilt bis einschließlich 31. August. Weitere Bäderöffnungen oder Lockerungen sind abhängig vom Infektionsgeschehen und erst wieder möglich, wenn die Corona-Verordnung dies zulässt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren