Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bürgerbeteiligung

„AufentHaltestelle Zukunft": Tag der offenen Tür

Für die städtische Fläche südöstlich des Vaihinger Bahnhofs soll im Rahmen des Projekts „AufentHaltestelle Zukunft am Bahnhof Vaihingen“ ein Konzept zur städtebaulichen Entwicklung der gesamten Fläche mit begleitender Beteiligung erstellt werden.

Am 27. Juli findet auf dem Vaihinger Bahnhofsareal ein Tag der offenen Tür statt.

Nach ersten Planungsgruppensitzungen im März und Juni wird nun am Dienstag, 27. Juli, zwischen 17 und 20.30 Uhr ein Tag der offenen Tür stattfinden. Im nördlichen Teil der städtischen Fläche, nahe der Stadtbahn-Haltestelle Jurastraße gelegen und von der Ruppmannstraße aus zugänglich, werden Einblicke in die Fläche und den Beteiligungsprozess sowie kleine Beteiligungssequenzen angeboten.

Auf dem Programm stehen eine Führung über das Gelände von 17 bis 18 Uhr mit verschiedenen Stationen zur Abfrage von Anregungen und Entwicklung von Ideen, eine Ausstellung der drei Planungsgruppen zum Thema Identitätsschaffung auf den städtischen Flächen am Bahnhof Vaihingen und ein Kulturprogramm mit Artistik und Musik sowie kulinarische Angebote.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner Vaihingens, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Synergieparks, Mitglieder der Planungsgruppen sowie Interessierte sind an diesem Tag herzliche eingeladen, am Programm teilzunehmen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 180 Personen gleichzeitig begrenzt und die aktuell geltenden Corona-Regeln müssen eingehalten werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kontaktdaten und Einwilligung zum Datenschutz sowie ein Haftungsausschluss werden vor Ort erfasst.