Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kunst im öffentlichen Raum

Dan Graham: Gate of Hope, 1993

Anschrift & Erreichbarkeit

Anschrift

Leibfriedscher Garten
Im Götzen /
70191 Stuttgart

Spiegelungen, die Eigen- und Fremdwahrnehmung auf eine besondere Weise ermöglichen, sind das große Thema des US-amerikanischen Künstlers Dan Graham. Die Skulptur Gate of Hope wurde für die Internationale Gartenbauausstellung IGA 1993 in Stuttgart errichtet. Sie bildet das Bindeglied zwischen Leibfriedschem Garten und Rosensteinpark. Das Tor der Hoffnung ist eine Konstruktion aus Edelstahl und Glas auf einem Betonsockel, das den Eingang in den Leibfriedschen Garten markiert.

Technische Daten
Künstler Dan Graham
Titel Gate of Hope
Jahr 1993
Material Edelstahlprofile, Verbundglas und Metallgitter über Wasserbecken
Maße 8,10 x 10,20 x 5,20 m; Scheitelhöhen 12,77 und 6,25 m
Standort Leibfriedscher Garten, Südosteingang, Stuttgart-Nord
Eigentümer Vermögen und Bau Baden-Württemberg/ Stadt Stuttgart

Anfahrt

Anschrift

Leibfriedscher Garten
Im Götzen /
70191 Stuttgart

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren